Frage von Schussel3, 136

Lärm- und Geruchsbelästigung durch Oldtimer?

Hallo zusammen,in unserer Nachbarschaft hat sich einer einen Mustang au den 70ern gekauft.Unser Problem dabie: Die Garage des Nachbarn liegt so, das die Garage zu unserer Terrase zeigt. Wenn also der Wagen in die Garage gefahren wird, oder aus dieser heraus, so werden die Abgase direkt zu uns gepustet. Wir sitzen also förmlich im Abgasdunst. Von dem Lärm des Wagens mal ganz abgesehen. Beim starten sind schon mal 2,3 Versuche notwendig. Und das mit laut aufheulenden Motor und massiven Abgasen. Wenn zufälligerweise eines unserer Fenster offen steht, muss man die Wohnung die nächsten 30 Minuten komplett durchlüften.

Auf Ansprache zu dem Thema wurde lapidar erwiedert, das wir die ersten seien, die sich darüber beschweren würden. Und eine vorherige Ankündigung der Fahrt mit dem Oldie würde auch nicht in Frage kommen, damit wir die Fenster schliessen könnten. Und verkauft wird der Wagen auch nicht. Also müssen wir zusehen, wie wir damit klarkommen.

Meine Frage dazu: Muss ich das so hinnehmen? Oder was kann ich dagegen unternehmen?

Antwort
von danitom, 116

Ich würde mal in einer Kfz-Werkstatt oder bei der Polizei nachfragen, ob das in Ordnung ist, ich persönlich kann es mir nicht vorstellen.

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Klar, wenn ein Auto aus den 70ern nicht beim ersten mal anspringt, ist das ein klarer Fall für die Polizei 😅

Antwort
von eastfrisian, 92

Das gute für euch ist ja, das so ein Oldtimer meist nicht täglich bewegt wird. 

Das Blubbern des Motor sollte einem auch eher ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 

Vielleicht nimmst du dir mal zwei Bier in die Hand, gehst rüber und fährst mal mit. (Bier besser danach).

Das ist halt ein Hobby, was ich persönßich besser finde, als eine Taubenzucht, Hundepension oder ähniches beim Nachbarn. 

Kommentar von Schussel3 ,

Ja, das mit der direkte Ansprache habe ich ja schon gemacht. Auch das Bier wurde schon mehrfach getrunken. Aber wie gesagt, bei dem Thema trifft man auf taube Ohren. Kein Wunder bei dem Lärm den das Teil macht...

Und es ist ja nur nicht der Lärm, wenn der 2-5 Versuche benötigt um den Wagen zu starten und die ganzen Abgase auf die Terrasse und direkt durch das Fenster geblasen werden ist das alles andere als schön und gesund. Vor allem wenn man dort sitzt und etwas istt und trinkt. Danach schmeckt dann nichts mehr, wenn man direkt in dieser Wolke gesessen hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community