Frage von Sebastian1983, 44

Längere Zeit erkältet - Knacken im Hlas / Kehlkopf?

Hallo, ich weiss.... bei Krankheitsfragen ist das INternet ja nicht so die beste Adresse... Und ich hoffe das mir nicht mehr Panik gemacht wird sondern ich einfach einen Tipp bekomme... Bin seit gut nem Monat kränklich. 1 Woche hatte es mich total umgehauen. Nun die letzte Zeit mal Tage wo besser ist und dann mal wieder etwas Husten oder nur Schleim im Hals.... War vor einer Woche nochmal beim Arzt der meinte alles okay.... Nun haebe ich seit paar Tagen beim Schlucken wie ein Knacksen am Kehlkopf. Das ist mal da und dan auch wieder 2 Tage wieder weg oder so.... Was kann so was sein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Sebastian1983,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Antwort
von Ellen9, 23

Hallo Sebastian1983, ich weiß nicht, was das ist. Die Antwort von toneRing klingt ziemlich plausibel. Solltest genug Wasser und Kräutertees trinken, dass schwemmt Infekte raus. 

Wünsche Dir gute Genesung und friedvolle Weihnachtstage🎅

Antwort
von toneRing, 31

Nach einer Kehlkopf Entzündung hört es sich nicht an. Das tut nämlich mehr weh und man kann dabei auch Fieber kriegen.

Vielleicht hat es halt einfach geknackst. Ich bin auch seit paar tagen etwas kränklich mit schnupfen hier und da mal Halsweh .
Wenn du keine grossen schmerzen hast oder Fieber oder andere Symptome würde ich einfach abwarten. Ansonsten weist du ja dass du zum Arzt gehen musst :)
Gute Besserung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community