Frage von alexandra753, 29

Längere Essabstände sinnvoll?

Hallo mir ist etwas aufgefallen. Ich esse mehr Kohlenhydrate und Zucker und gleich viel Kalorien als vorher allerdings lasse ich zwischen den Mahlzeiten teilweise Abstände von 7 Stunden. Seitdem kann ich mein Gewicht besser halten als vorher. Da habe ich ca. 6 kleine Mahlzeiten gegessen und durchaus sehr gesünder. Obst und Joghurt zwischendurch. Trotzdem hab ich immer zugenommen. Kann es sein, dass die langen Abstände dies Bewirken weil es Einfluss auf Insulin hat oder so?

Expertenantwort
von Precon Diät, Business Partner, 4

Hallo alexandra753,

du kannst dein Gewicht generell halten, wenn du genauso viele Kalorien zu dir nimmst wie du verbrauchst.

Dementsprechend hat die Kalorienmenge den größten Einfluss auf dein Gewicht.

Wenn du aber öfters Zwischenmahlzeiten zu dir nimmst, steigt dadurch dein Insulinspiegel. Isst du besonders zuckerhaltige Lebensmittel, steigt dein Insulinspiegel in kurzer Zeit sehr hoch an und fällt dann auch wieder schnell ab. 

Dadurch entstehen Heißhungerattacken und man hat schneller wieder Hunger. Somit besteht auch die Gefahr mehr zu essen.

Außerdem wird durch den Anstieg des Insulinspiegels die Fettverbrennung häufig unterbrochen. Du verbrennst also besser Fett, wenn du längere Pausen von ca. 4-6 Stunden zwischen den Mahlzeiten lässt.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von afesl, 19

Ja es bringt einiges zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Pause zu machen und dazwischen nichts zu essen da der Magen Zeit hat die bisher gegessene Mahlzeit zu verdauen

Wenn du abnehmen willst bzw dein Gewicht halten willst solltest du am Abend auf Kohlenhydrate und Obst sowie auf Zucker verzichten.

Alex

Kommentar von Meeew ,

Aber nur Eiweiß und Fett jeden Abend ist schon wie fad..

Antwort
von RubberDuck1972, 9

Das mit dem Insulin weiß ich nicht, aber wenn du dich dabei wohl fühlst, sollte das kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community