Frage von anon22, 109

Längere Aknebehandlung mit Antibiotika (Doxycyclin) und Alkohol/Drogen?

Ich habe vor einer Woche von meinem Hautarzt Doxycyclin 100mg verschrieben bekommen und soll dies in Begleitung von Cremes für 90 Tage einnehmen.

Da das eine lange Zeit ist und jetzt im Frühling/Sommer einige Partys usw anstehen möchte ich mal nachfragen ob es denn schlimm ist wenn man Alkohol trinkt. Man liest ja immer, dass man keinen Alkohol trinken soll während man Antibiotika nimmt.

Da ich aber nicht krank bin, sondern es nur zur unterstützenden Aknebehandlung einnehme, wäre es ja nicht so schlimm wenn es mal ein Tag lang nicht wirkt, oder?

Oder wenn bspw. am Wochenende eine Party ansteht, ich einfach am Freitag keine Tablette nehme und erst dann wieder am Sonntag oder Montag. Also einfach eine Pause einlegen. Würde das die Wirkung gleich zunichte machen oder ist das ohne Probleme möglich?

Desweiteren, ich habe es zwar nicht vor, aber würde gerne wissen ob es gefährlich wäre, MDMA zu konsumieren während der Einnahme.

Bitte keine Moralpredigen sondern nur hilfreiche Antworten, danke!

Antwort
von NotKnowHow, 96

Also ein kumpel von mir hat auch riesen akne probleme und hat verschiedene sachen dagegen bekommen.
Wo es auch hieß kein alk. Und keine drogen aber er hat gegen beides ,,verstoßen" und es ist auch nicht besser geworden.
Die ersten beiden wochen wo er es durchgezogen hat war ne besserung zu sehen aber danach als er getrunken und geraucht hat.... Wurde es wieder wie vorher

Kommentar von anon22 ,

Danke.

Es wäre noch hinzuzufügen, dass ich nur eine sehr leichte Akne habe und zuvor schon eine Isotretinoin Therapie gemacht habe, die allerdings auf Dauer nichts gebracht hat.

Rauchen tue ich nicht, und trinken nur alle paar Wochen mal.

Kommentar von NotKnowHow ,

Naja also wenn du sicher sein willst das es hilft verzichte drauf Normaler weise hört das ja eh im alter irgendwann auf

Kommentar von anon22 ,

Ich bin leider schon 25 und hatte es schon immer. Mal weniger, mal mehr.. Habe auch schon so ziemlich alles Verschrieben bekommen und nichts hat wirklich geholfen.

Kommentar von NotKnowHow ,

Ja mein kumpel ist 21 Der artzt meinte zu ihm auf jedenfall das die probleme mit akne meist in den jahren weggehen Und das hat ja nicht viel mit Pubertät und so zu tun

Kommentar von NotKnowHow ,

Dir auf jedenfall noch viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community