Frage von Bauvorhaben2015, 56

Länge und Einbringung von Drainagerohren?

Servus Zusammen!

Ich werde nächste Woche Drainagerohre das erste mal an meinem Haus installieren. Die Aufbauform mit Kiesbett, Rohre usw. ist mir klar.

Aber:

  1. Würdet ihr den Kies oberhalb des Rohres rütteln oder ist die Gefahr zu groß, dass das Rohr beschädigt wird?

  2. Wie lang sollten die Rohre sein? Hausmaße sind auf dem Bild ersichtlich

  3. Mein momentaner Stand ist, dass ich 3 einzelne Auslässe mache, siehe Bild. (Dann müssten die einzelnen Drainagerohre logischerweise ja nicht so elends lang sein) Oder würdet ihr alle Regenfallrohre zu einem Punkt zusammenführen?

  4. Würdet ihr die Rohre wie auf dem Bild verlegen oder lieber in Schneckenform? (oder eine ganz andere Variante?)

Zum Bild: Die dicken blauen Linien sind klassische KG Rohre, die gestrichelten Linien dann die Drainagerohre.

Herzlichen Dank für Euer Feedback!

VG, Andy

Antwort
von lsfarmer, 45

das Sollte passen, würde den kies einfach lose steuen und ggf nachfüllen, wenn er sich durch regen einwäscht.

Kommentar von Bauvorhaben2015 ,

Danke für deine Antwort. Wie lang würdest du die Rohre ca. pro Auslass legen? Ich denke an 12-20 Meter.

Nachfüllen mit Erde dann oder? Denn über die Kiessschicht kommt ja normaler Boden.

Kommentar von lsfarmer ,

Also wenn wir Pflaster verfüllen, schütten wir sand nach und bei solchen rohren wenn es tief absinkt erst Kies/Split und oben erde drauf. bei 20 Meter wird nicht viel passieren. denke, es geht, wenn das Gefälle stimmt.

Kommentar von Bauvorhaben2015 ,

Das klingt doch gut :)
Welche Länge sollten die Rohre deiner Meinung nach haben?

Antwort
von Bauvorhaben2015, 29

Hat sonst Niemand eine Idee? :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten