Frage von skivenena, 71

Ländlichstes bundesland deutschlands?

In welchem bundesland gibt es die meisten dörfer und kleinstädte bzw die wenigsten großstädte? Oder generell welche bundesländer haben viel land?

Antwort
von Jonnymur, 41

Bundesländer mit der geringsten Bevölkerungsdichte sind Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt (Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1242/umfrage/bevoelkerungsdichte-i...).

Das macht diese Bundesländer aber nicht zu den ländlichsten Gebieten Deutschlands. Denn unbewohnte Fläche muss nicht zwangsläufig agrarisch bewirtschaftet werden.
Die ländlichsten Länder sind Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/206265/umfrage/landwirtschaftlich-...).

Antwort
von PeVau, 30

Die meiste landwirtschaftliche Nutzfläche im Verhältnis zur Gesamtfläche hat Schlewig-Holstein (69,76 %) gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (62,28 %) und Sachsen-Anhalt (61,39 %).

http://www.statistik-portal.de/Statistik-Portal/de\_jb09\_jahrtabf1.asp

In Gemeinden bis 5.000 Einwohnern leben in Rheinland-Pfalz 44,29 %, in Mecklenburg-Vorpommern 41,30 % und in Thüringen 35,12 % der Bevölkerung.

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/LaenderRegionen/Regionales/Gemeindeverze...

Demnach müsste wohl Mecklenburg-Vorpommern das Bundesland sein, das am meisten ländlich geprägt ist.

Antwort
von HelmutPloss, 31

Mecklenburg Vorpommern. 

Antwort
von Snikers32, 40

badenwuerttemberg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten