Länder/Inseln im Indischen Ozean - paradiesischer als die Karibik?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Palawan in Philippinen wird seit Jahren als die Nr. 1 der exotischen Inseln ausgewählt. Grundsätzlich zählen Philippinen (7000 Inseln) und Indonesien  (20000 Inseln) zu den schönsten trop. Ländern und sind auch für Backpacker bezahlbar und sicher. Madagaskar hat kaum Infrastruktur, also für Tourismus weitgehend unbekannt und wenn extrem teuer. Seychellen und Malediven ist zu künstlich und überteuert. Etwas günstiger ist Mauritius, kann auch mit Hawaii mithalten.

Es gibt noch schöne Plätze in Malaysia, auch noch sehr günstig.
Sansibar bietet auch exotisches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
17.08.2016, 19:52

Was Palawan betrifft, kann ich mich nur anschließen.

Absolut sehenswert.

0
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 20:42

Hab genau auf so eine detaillierte Antwort gewartet :D Ja von Palawan habe ich mir auch schon Videos angeschaut! warst du schon in Indonesien oder auf den Philippinen? Wenn ja, was ist interessanter, sehenswerter? Zu Madagaskar - ich persönlich finde es gut, wenn Länder weitgehend für den Tourismus noch unerschlossen ist. Das macht es nämlich ursprünglicher im Gegensatz zu anderen Ländern.

0
Kommentar von ludpin
18.08.2016, 16:42

Ich hab dazu viel Info gesammelt und beabsichtige Indonesien zu besuchen. Dazu benötigt man Jahre um nur teilweise einiges kennen zu lernen. Eigentlich ist nur Bali überlaufen, sonst noch alles ruhig und sicher sowieso.

Was auch noch nicht so erschlossen und recht exotisch und sicher ist, wären die Andamannen, gehört zu Indien und liegt westl. von Thailand.  

0
Kommentar von ludpin
19.08.2016, 11:21

Jein. Es gibt einige Inseln die sind freigegeben und der Tourismus entwickelt sind gemächlich. Auch als Taucherspot sehr beliebt. Man erhält für 4 Wochen eine kostenlose Genehmigung. Die Nikobaren sind noch nicht erschlossen.

0

Ich finde die Karibik weder traumhaft noch paradiesisch, da es hier so gut wie keine Natur mehr gibt und alles zugebaut ist. Ich kann dir die Seychellen empfehlen. Sie sind das Land mit dem höchsten Anteil an Naturschutzgebieten an der Staatsfläche und der Anse Source d'Argent wurde mehrfach als "Schönster Strand der Welt" bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also wir waren mal auf St. Barth in der Karibik und das war wirklich traumhaft! Wie aus dem Bilderbuch. Wir waren auch einmal auf Mauritius. Das war auch wirklich schön, ist im direkten Vergleich allerdings für uns nicht ganz so gut. 

Speziell die Strände und das Wasser hat uns in der Kribik besser gefallen. Wie es auf Madagaskar ist weiß ich aber leider auch nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 12:16

Danke für deine Antwort! Wie war denn das Wasser auf Mauritius?

0
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 12:23

Hm okay interessant :D vielleicht wart ihr ja auch am "falschen Strand" ;D oder habt ihr mehrere Strände dort besucht?

0

Hallo,

zu Deiner Frage:

Länder/Inseln im Indischen Ozean paradiesischer als die Karibik?

Flüge in die Karibik sind ja ziemlich simpel aber von Deutschland aus
nach Madagaskar gibt es keine Direktverbindungen? Finde nur Flüge mit
Zwischenstopps (Frankreich)

Das Gebiet der Karibik ist sehr groß. So viele karibische Inseln es gibt, so groß ist auch die Vielfältigkeit in der Karibik.

Es gibt Karibikinseln, die staubtrocken, savannenartig, teilweise einer
Wüste gleichen und andere die eine vielfältige Flora aufweisen, die es
sonst nur im Regenwald Südamerikas gibt.

Die Karibikstaaten, die Du besucht hast, haben wenig mit der eigentlichen Karibik zu tun. Die Domenikanische Republik wird mittlerweile seit Jahrzehnten vom Massentourismus geprägt.

Auf meinen nahezu unzähligen Karibikreisen habe ich die unterschiedlichsten Karibikinseln kennengelernt.

Ich bin auch in der DomRep gewesen. Das ist allerdings lange her und war zu
einer Zeit, als es dort noch keinen Massentourismus gab. Im Osten der
DomRep gab es lediglich 4 große Hotels. Kurz darauf fing der Bauboom an.

Darüber hinaus bin ich 6x auf Tobago gewesen, 4x auf Trinidad, 4x auf Barbados, auf Grenada, den ABC Inseln, Antigua, Isla Margerita und St. Lucia.

Die Karibik ist nicht nur Sonne Strand und Meer sondern zeichnet sich auch
durch eine sehr unterschiedliche und manigfaltige Kultur aus.

Flüge in die Karibik sind nur dann simpel wenn man eine große Insel ansteuern möchte oder eine mit extremem Tourismus. Um so kleiner und
individueller die Inseln werden, um so schwerer ist es auch mit Direktflügen.

Um auf die Jungferninseln oder die Grenadines zu gelangen muss man sich auch etwas einfallen lassen.  :-)

Die Karibik mit der Weite des Indischen Ozeans und deren Inseln zu
vergleichen, ist wie Flora und Fauna des Atlantikraumes mit dem des
Indischen Ozeanes zu vergleichen.

Der indische Ozean umfasst verschiedene Klimazonen und dadurch sind die Inseln zum Teil noch ganz anderer Natur.

Es gibt wunderschöne Inselgruppen im Indischen Ozean. Ob es die Seychellen oder Malediven sind oder die Lakkadiven, die relativ unbekannt sind
oder aber auf der südlichen Halbkugel, Madagaskar, Mauritius, Reunion,
die Komoren oder Mayotte.

Wobei das Leben auf den Malediven fast ausschließlich vom Tourismus geprägt wird.

Welche Inseln oder Inselgruppen paradisischer sind, obliegt dem Betrachter. Es ist eine Frage der gesetzten Prioritäten und Vorlieben, also eine absolut
subjektive Aussage.

Traumstrände und wunderschöne Landschaften lassen sich auf vielen Inseln finden, egal auf welchem Erdteil man sucht.

Extrem finde ich die Felsformationen, die man von den Seychellen kennt.

So weiße Sandstrände wie es sie auf manch vorgelagerter Insel, vor
Malaysia gibt, habe ich in der Karibik auch so noch nicht gesehen.

Als paradisischer würde ich sie deswegen nicht bezeichnen.

Es lassen sich auf so vielen Inseln traumhafte Eindrücke gewinnen. So
manches Mal ist es aber die spezielle persönliche Situation, die es ausmacht. Dabei spielt dann auch schnell eine mögliche Verbindung zur einheimischen Bevölkerung eine Rolle.

Ob Karibik, Indischer Ozean oder anderswo. Es ist immer wieder auf's Neue beeindruckend zu erkennen auf welch wunderbarem Planeten wir uns befinden.

Auf solchen Reisen lasen sich Eindrücke gewinnen, die man sein lebenlang nicht vergisst.

Um so wichtiger ist es, dass man sich seines Handelns immer bewusst ist
und die Natur so verlässt wie man sie vorgefunden hat, ohne Müll!

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
18.08.2016, 19:05

Vielen Vielen Dank für diese super Antwort! Du hast Recht, im Endeffekt entscheidet der Betrachter! Meine Fragestellung war ein wenig blöd formuliert, ich meinte mit der Frage was paradiesischer sei, was wohl die Mehrheit der Menschen wählen würde wenn sie zwischen diesen 2 Optionen wählen könnte ( vorausgesetzt sie haben beide Regionen mal besucht) Du hast auf jedenfall die beste Antwort gegeben hab aber schon vorher jemanden mit dem Stern ausgezeichnet aber dir widme ich den nochmal inoffiziell :D vielen Dank nochmal!

0

Wir waren lange in der Karibik. Du hast nicht die eigentliche, die typische Karibik gesehen, darunter verstehe ich den Inselbogen von Puerto Rico bis Trinidad. Der ist traumhaft schön.

Aber zu deiner Frage. Es gibt schon im Indischen Ozean mindestens genau so schöne Inseln und deutlich ungerührter. Mein Favorit sind die Cocos Keeling Inseln

https://de.wikipedia.org/wiki/Kokosinseln

Und falls du fragst: Ja wir waren auch dort:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 12:44

Vielen Dank für deinen Beitrag und die Bilder! Letzteres erinnerte mich ein wenig an Isla Saona :D Was wäre denn dein Favorit Karibik oder Ind. Ozean? Die Regionen im Indischen Ozean sind unberührter weil dort nicht so eine hohe Bevölkerungsdichte wie in der Karibik herrscht, oder?

0
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 12:58

Die Insel Nosy Be vor Madagaskar hast du noch nicht erkunden dürfen, oder? Madagaskar interessiert mich besonders, da ich dessen Kultur interessant finde (afrikanisch-polynesisch geprägt) aber auch die eigenständige Landschaft die nicht mit anderen Staaten zu vergleichen ist.

0
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 20:45

Okay schade. Kannst dir ja mal Videos anschauen von Nosy Be. Gibt dort auch zahlreiche Piratenfriedhöfe und versunkene Schiffe aus der Kolonialzeit. Habe nachgeschaut, du hast ja eine Umsegelung um die Welt gemacht, wo hat es dir persönlich am besten gefallen? Karibik? Südsee, Indischer Ozean? oder ganz woanders? Und wie lange warst du unterwegs? Ziemlich aufwendig so etwas oder?

0
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 21:53

Achso! Dann hast du ja eine wundervolle Zeit hinter dir! Das freut mich sehr für dich auch wenn man sich nicht persönlich kennt! Hat nicht jeder das Glück unseren schönen blauen Planeten zu erkunden! Okay das kann ich verstehen! Die Vielfalt macht die Erde schön :)

1

Hallo, wie kannst du Urlaub auf Saona gemacht haben? Die kleine Nebeninsel bietet nur Tagesausflüge, waren selbst dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
20.08.2016, 22:42

haben in La Bayahibe bei einer Familie gelebt und die hatten ein schnellboot. war nahezu jeden Tag dort

0
Kommentar von RudiPaschke
20.08.2016, 22:42

*Bayahibe

0

Im indischen Ozean sind la Réunion, Mauritius, Mayotte und die Seychellen vieilleicht noch malerischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
17.08.2016, 20:37

Danke für deine Antwort :D kannst du mir noch sagen was du genau unter malerischer verstehst? Oder nur ein anderes Wort für schöner? :D

1

Nicht zu vergleichen. Indischer ozean ist ein Traum. Kann man nicht vergleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiPaschke
16.09.2016, 11:24

Wo warst du schonmal dort?

0

Was möchtest Du wissen?