Frage von daina0502, 189

Ladendiebstahl Anzeige trotz 100€strafzahlung?

Hallo liebe community. Meine beste Freundin rief gerade an und sagte , dass sie richtig Mist gebaut hätte. Bei kaufland habe sie zwei Lippenstifte "aus versehen " nicht bezahlt. Wie auch immer. Der Detektiv hat sie erwischt und mit uns Büro zitiert. Dort sollte sie ihren personalausweis her geben und die Tasche leeren. Laut Ihrer Aussage hat sie direkt zugegeben, dass die zwei Lippenstifte nicht bezahlt wurden. Der Detektiv gab ihr einen Bogen, wo sie selber die geklaute ware auflisten sollte. Sie wurde aufgefordert, 100€ zu zahlen, damit es keine Anzeige gibt. Polizei kam nicht dazu. Der Wert der Lippenstifte sollte unter 10 Euro sein (schätze ich) . Jetzt fragt sie mich um Rat bzw wollte wissen, ob das stimmen kann. Ich sagte ihr , dass es wahrscheinlich die fangprämie war, die Sie zahlen musste. Ob das reicht, um eine Anzeige zu vermeiden , konnte ich ihr nicht beantworten. Kann ich mir aber nicht vorstellen. Sie ist arbeitslos und wie gesagt 27 Jahre alt. Soweit ich weiß, hat sie vorher noch nichts gestohlen (oder wurde nicht erwischt ) Wie seht ihr den Fall? LG

Antwort
von Nordseefan, 144

Das mit den 100 Euro erscheint mir so nicht so ganz in Ordnung. Klar so Fangpräien, besser Vertragsstrafen sind üblich. Ob das nun 100 Euro sein dürfen oder nur 50, ob es da genau Regeln gibt weiß ich nicht.

Was aber komisch ist, ist das wenn sie zahlt keine Anzeige erfolgt, das ist mehr als seltsam, denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Ob es nun klug ist, die Sache auf sich beruhen zu lassen oder selber eine Anzeige zu machen ( und sich vielleicht noch weiter reinzureiten) weiß ich auch nicht.

Dennoch kann noch eine Anzeige kommen, auch dann wenn die Polizei nicht gleich da war.

Antwort
von jonas59089, 120

Wenn sie ihre daten abgegeben hat ist es sehr warscheinlich dass sie angezeigt wird aber wenn sie noch nichts wie das angestellt hat wird die anzeige im nichts verlaufen oder nur eine sehr kleine strafe

Antwort
von Shadaya, 130

Ne Anzeige muss er von rechtswegen schon machen.

Hausverbot für ein Jahr bekommt sie und wie gesagt ne Anzeige wegen Diebstahl.

Daraus resultiert bekommt sie ne Geldstrafe wenn es zur Staatsanwaltschaft geht.

Das heißt aber auch nur wenn sie nicht vorbestraft ist.

Kommentar von SuzanSuzan ,

Der verantwortliche für den Laden ist nicht verpflichtet eine Anzeige zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community