Frage von DreiGegengifts, 73

Ladegeschwindigkeit Akku?

Ich kann mein Handy (Samsung S3) nicht zum Navigieren verwenden, da das Gerät beim Laden nur rund 0,35 A zieht. Der Verbrauch bei aktivierten Bildschirm und GPS ist offenbar höher.

Liegt das wirklich am Laderegler? Ist der auf so langsames Laden ausgelegt? Oder könnte auch der Akku limitieren, weil der möglicherweise minderwertig ist?

Was habt ihr denn für Erfahrung mit Smartphone Navigation und Energie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von illerchillerYT, 51

Mit dem agni kernel kannst du auf normale 1000ma hochstufen.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Danke. Das werde ich probieren. Kennst du zufällig die Spezifikationen des S3, was die Ladegeschwindigkeitsbegrenzung anbelangt?

Kommentar von illerchillerYT ,

was meinst du damit genau? meinst du die maximale Stromstärke?

Kommentar von DreiGegengifts ,

.. ja

Kommentar von illerchillerYT ,

also: AC charging (Netzteil) bis 1500 mA USB Charging (PC, Auto, etc.) bis 1000 mA

Kommentar von illerchillerYT ,

danke für den stern

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 37

Leider schreibst du nicht, wie du es lädst?

Da du Navigieren ansprichst, scheinst du das Samsung über ein USB-Ladekabel am Zigarettenanzünder angeschlossen zu haben?

Kommentar von DreiGegengifts ,

Ich lade es zu Testzwecken an einem Samsung USB Laser (den man an der Steckdose anschließt). Der liefert 1 A. Wenn ich einen anderen Verbraucher anschließe (Power Bank), dann kann ich da auch 1 A messen. Wenn ich aber das Handy anschließe, werden nur 0,35 A gezogen. Später einmal soll das Handy über einen Nabendynamo mit Strom versorgt werden. Der liefert 0,5 - 0,8 A.

Kommentar von ronnyarmin ,

Dann liegst also nicht am Ladegerät, sondern der Ladestrom wird durchs Smartphone begrenzt. Vielleicht kannst du mit der Antwort von illerchillerYT was anfangen?

Kommentar von DreiGegengifts ,

Ich bin mir halt nicht sicher, ob der Laderegler oder der Akku limitiert. Der Akku war recht günstig - vielleicht ist es ja auch der.

Antwort
von unlocker, 20

welches Ladegerät? Manchmal hilft es beim Ladegerät die Datenanschlüsse kurzzuschließen. Habe ich bei dem im Auto gemacht und auch bei einem billigen für Netzspannung. Die sind manchmal für iPhones "optimiert", und die wollen auf den Anschlüssen 2,5/2,8V. Originale Ladegeräte sollten aber richtig funktionieren

Antwort
von VincentGdG, 34

Die meisten Ladegeräte für Autos liefern nur maximal 0,5 A. Es gibt aber welche für ein paar € mehr, die bis zu 1,5 A Leistung bieten. Ein alter Akku lässt natürlich auch in der Ladeleistung nach.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Das Problem ist wie gesagt nicht das Netzteil oder das Kabel. Da gehen 1 A durch (gemessen). Das Handy nimmt einfach nur 0,35 A.

Kommentar von VincentGdG ,

..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community