Ladegerät am Output der Powerbank, ist sie jetzt kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst das nicht falschherum stecken. 

Die Konstruktion der USB-Stecker verhindert auf mechanische Weise, dass du zwei Ausgänge miteinander verbindest, was in der Tat für mind. einen der USB-Hosts tötlich enden könnte.

Vermutlich aber hast du mit deinem Einsteckversuch des unpassenden Steckers einen Kurzschluss am Ausgang der Powerbank verursacht.

Wenn die Powerbank von einigermaßen vernünftiger Qualität mit Strombegrenzung ist, ist der an der entsprechenden Buchse maximal verfügbare Ladestrom über die Kurzschlussstrecke geflossen und sonst ist nichts passiert, da sie ja für diesen Strom ausgelegt worden ist.

Wenn du ein Gerät anschließen würdest, das mehr Strom ziehen möchte, als deine Bank liefern kann (und das darf man), hättest du (fast) dieselbe Situation für eine längere Zeit. Auch hier begrenzt die Powerbank den Strom, so dass halt entsprechend langsamer geladen wird.

Qualitativ hochwertige USB-Lader/Banks sind in der Regel sehr tolerant gegenüber Kurzschlüssen.

Sowas zu schrotten ist eigentlich nur durch unsachgemäßen Zuführung einer externen Spannung möglich (was durch dein "Ladeversuch" nicht passiert ist, weil der Stecker nicht wirklich passt).

Sollte dennoch was kaputt gegangen sein, war es eher ein Qualitätsmangel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nopvpgamer
16.09.2016, 05:35

Ok ich habe es ja ganz schnell wieder rausgezogen, weil die Ladeleuchte geblinkt hat. Ich hab jetzt bloß Angst sie zu verwenden, nicht dass die noch explodiert. das ist nur ein 10€ Teil von Intenso

0

beides musst du selbst probieren wobei ich denke dass nichts zerstört wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probier sie aus. aber ich denke nicht, dass sie kaputt gegangen ist.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?