Frage von caladan01, 107

Laddomat 21- Erfahrungen mit Grundfos Pumpe?

Habe derzeit eine WILO am Laddomat. Diese ist mir schlichtweg zu laut. Hat jemand Erfahrungen mit der Variante von Grundfos? Lohnt sich der Umbau, oder ist mit ähnlichem Geräuschpegel zu rechnen?

Antwort
von BigLittle, 91

Welche Geräusche macht denn Deine Pumpe? WILO-Pumpen sind eigentlich qualitativ die besten die am Markt zu haben sind. Eine Pumpe macht starke Geräusche, wenn sie nicht entlüftet wurden. Geräusche können auch entstehen, durch zu hohe Leistungseinstellung der Pumpe bei 3 stufigen Pumpen. Da ändert sich auch nichts, wenn Du eine Grundfos-Pumpe einbaust. Sind die Rohrleitungen auch ausreichend dimensioniert?

Kommentar von caladan01 ,

Es ist jetzt nichts gravierendes. Ich denke es sind Geräusche, die durch Temperaturunterschiede und den damit verbundenen Ausdehnungen der einzelnen Werkstoffe zustande kommen. Muss man sich " leicht quietschend" vorstellen. Aber nicht permanent.

Die Dimensionen der Rohre hauen hin. Von 1 1/4" am Kessel...über sämtliche CU-Maße....bis hin zu 15 mm Cu am letzten HK.

Mir kam nur der Gedanke, da die eigentliche Heizkreislaufpumpe..eine Grundfos Alpha 2...gar keine wahrnehmbaren Geräusche macht.

Aber den Tipp mit den Leistungsstufen werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte ziehen. Schließlich mischt der Laddomat nur 800 Liter Pufferspeicher bei 15 kw Kesselleistung. Das sollte Stufe 2 wohl locker reichen, denke ich.

Kommentar von BigLittle ,

Wenn es nur hin und wieder quietscht, dann kann es auch das Innenleben des Laddomaten sein. Da ist eine Art Ventil drin und regelt den Rücklauf zum Heizkessel. Dieses Geräusch wirst Du wohl hinnehmen müssen. Dazu solltest Du vielleicht auch mit dem Hersteller des Bauteils reden, ob es von denen nicht eine Lösung für das Geräuschproblem gibt.

Kommentar von caladan01 ,

Alles klar. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten