Lada Niva als Erstauto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der ist sehr geländegängig, aber unkomfortabel, verbraucht viel und ist nach heutigen Maßstäben unzuverlässig beziehungsweise braucht sau viel Präventivwartung. Konzeptmäßig halt auf dem Stand der frühen 60er Jahre oder so.

Klar kann man sich den hinstellen, muss dann aber drauf gefasst sein, dass immer mal wieder was kaputt geht, und wenn man selbst nicht Dinge tun will wie Lichtmaschine wechseln, dann geht das ganz schön ins Geld.

Außerdem ist der Rostschutz katastrophal, ab Werk ist das halt ein Auto-Bausatz für den russischen Markt, wo die Käufer mit so was rechnen und das in Heimarbeit aufbessern. Es gibt Importeure, die unter anderem das für den deutschen Käufer erledigen, und deren Nivas sind dann auch entsprechend teurer, da ist dann auch der Preisvorteil fast weg.

Alles in Allem reizt es mich nicht und als Anfängerauto schon gar nicht, aber wenn es nur für das erste Jahr ist, um Schadenfreiheitsrabatt rauszufahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er denn wirklich so einen schlechten Ruf? Ich finde das Auto grossartig und wenn ich im Urlaub bin, sehe ich sie sehr oft. Robust sind die Dinger allemal und ich finde sie sehen echt cool aus.

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt vor, dass Autobahnen nur von Kraftfahrzeugen benutzt werden dürfen, "wenn deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h und mehr beträgt".

Also ja du darfst damit auf die Autobahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. du darfst mit dem niva auf der autobahn fahren...logo

  2. der niva ist eher ein arbeitstier für raues gelände, kein fahrzeug zum normalen fahren
  3. klar bekommt der tüv wenn er in ordnung ist
  4. der spritverbrauch ist nicht der kleinste
  5. als erstwagen....naja,ich würde ihn nicht empfehlen

warum ausgerechnet einen lada niva als auto ? eine preisfrage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex34422
30.10.2016, 18:40

Wenig Versicherungskosten

0

Was möchtest Du wissen?