Frage von freddyfomfach,

Lack oder Lasur? Was eignet sich zum Streichen für ein Gartenhaus aus Holz?

Was ist am besten für ein Holzgartenhaus geeignet, Lack oder Lasur?

Antwort von Qetan,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich nehme immer Lasur, sie dringt tiefer ins Holz ein.

Antwort von antoniusg,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es kommt bei dem Anstrich auf das Holz und die Konstruktion an. Ist das Holz Kiefer, kann es bei Feuchtigkeit blau werdem. Das macht ein Pilz, der die Festigkeit aber nicht beeinflusst. Bei allen Hölzern kann Feuchtigkeit zu Pilz- und Insektenbefall führen.

Feuchtigkeit und deren folgen kann ich durch konstruktiven Holzschutz (Dachüberstand, Tropfnase...) oder/und durch einen entsprechenden Grundanstrich begegnen, an dem Pilze und Isekten keinen Spaß haben.

Im Naturfarbenbereich ist das Borsalz. In konventionellen Bereich verschiedenes bis zu Sachen, die man der Schwiegermutter zwei bis dreimal in die Suppe tun kann, um endlich frei zu sein.

In Konventionellen Lasuren ist dieser Wirkstoff häufig enthalten (Aussenlasur). Beim Lackieren muß der "Schutzanstrich" vorher aufgebracht werden.

Ein anderes Thema ist der UV-Schutz. Ein Lack gewährt einen bessereren Schutz dagegen.

Generell ist ein Lackieren (je glänzender, desto dichter und besser für draussen) beständiger.

Eine Lasur kann einfach repariert werden. Ein Lacke hingegen muß angeschliffen werden.

Hier mal einen Link zur Scheckliste von ProHolzfenster:

http://www.auro.de/downloads/pdf_de/check.pdf

Antwort von schlossgeist,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Als Holzschutz ist eine Lasur bestimmt besser, weil sie tiefer ins Holz eindringt.

Antwort von tweetytwo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wir nehmen immer lasur

Antwort von knowornever,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lack ist sehr aufwenig zu renovieren, im Gegensatz zu einer Lasur. Lack blättert eher ab während eine Lasur einzieht! Die Lasur ist daher viel praktischer!

Antwort von Norwegenadler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lasur dringt meiner Meinung nach besser ins Holz und imprägniert besser.

Antwort von lexikorn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

lack ist kratzfest und beständig gegen Reinigungsmittel, während eine Lasur nur mäßig stabil ist. Lasur kann leicht abgerieben werden!

Antwort von miralira,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das liegt am Geschmack, ich würde Lasur nehmen, da es die Holzoptik beibehält. Wer es lieber Glänzend mag kann sich für Lack entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Holzschutz neues Gartenhaus Ich bekomme in den nächsten Tagen ein neues Gartenhaus geliefert. Bis auf die Lagerhölzer ist das Haus unbehandelt. Wie gehe ich nun vor mit dem Holzschutz? Eigentlich wollte ich alle Bretter vor dem Zusammenbau beidseitig imprägnieren und nach de...

    4 Antworten
  • Gartenhaus neu streichen Moin moin, ich will im Mai das Gartenhaus meiner Eltern im dänischen Landhausstil streichen (Haus rot, Fenster, Tür und Giebel weiß). Reicht es, wenn ich die schon sehr schändlich aussehende alte Lasur einfach mit der Drahtbürste abschrubbe oder ...

    3 Antworten
  • Echtholz Furnier lasieren/erneuern Ich habe Türen aus Echtholz-Furnier in Buche. Da es einige Kratzer und Beschädigungen gibt, ist meine Frage, ob ich dies in irgend einer Form behandeln kann, evtl. mit einer Lasur und/oder einem Lack. Vielen Dank für eine Antwort!

    3 Antworten
  • Einbau Fenster in Holz-Gartenhaus Hallo zusammen! Ich möchte ein Holzfenster (isoverglast) in ein Holz-Gartenhaus einbauen. Ich weiß mittlerweile, dass ich es schwimmend verlegen muss, da das Holz des Hauses arbeitet. Allerdings weiß ich nicht, wie ich den äußeren Abschluss am bes...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community