Frage von xenia2030, 42

Lachen bei traurigen Gefühlen?

Ich weiß nicht ich lache immer automatisch wenn es mir schlecht geht und ich mit jemanden über meine Sorgen spreche..jeder findet das auch voll nervig man nimmt mich dann auch nicht ernst..aber ich weiß nicht wieso..immer wenn mir was extrem weh tut oder mich verletzt hat fang ich an so blöd zu lachen oder zieh die Situation isn lächerliche ..:( wieso mach ich das ? Wie kann ich das abstellen?

Antwort
von Sudoku9, 18

Vermutlich kannst Du das, was Dir wehtut, besser verkraften, wenn Du erstmal darüber lachst, bevor Du darüber sprichst. Und vielleicht fehlt Dir einfach auch das Vertrauen, Dich gegenüber anderen mitzuteilen. Du solltest geduldiger mit Dir sein. 🌞

Antwort
von Androphilie, 9

Ich habe das gleiche Problem. Ich glaube das machst du vor allem deshalb, weil es dir unangenehm ist, deine Gefühle zu zeigen und auch selbst zu fühlen. Du hast Angst, dass dich die Person, mit der du redest, verurteilt oder es lächerlich findet, warum du weinst. Das beste, was du machen kannst, ist zu lernen, zu deinen Gefühlen zu stehen und deine Gefühle selbst ernst zu nehmen, denn wenn du traurig bist, dann bist du einfach traurig und darfst das auch zeigen. :)

Antwort
von JohnJB, 17

Ich schätze mal du kannst dir selber deine Gefühle nicht einstehen und es ist dir besonders vor anderen peinlich. Was du dagegen tun kannst.....drüber reden....:D

Antwort
von Sayokay, 11

Ich kenne es von mir selbst kann versucht innerlich nicht zu heulen und lacht und grinst so dumm rum das die anderen sich total verarscht fühlen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community