Frage von 3rosenrot3, 263

Labret piercing. Ring zu eng?

Ich war bei der piercerin um mir nen ring zu kaufen und wir haben größen getestet. 12 fand ich zu groß 10 war zu klein. Also hätte sie 11 bestellen müssen Und das hat mir zu lange gedauert also hab ich welche im netz bestellt. Die Qualität ist auch ganz gut aber ich bin nicht sicher ob der ring auch richtig passt. Also rein optisch gefällt es mir perfekt weil der halt direkt an der lippe liegt. Aber nach 2 tagen tragen wurde er ziemlich unangenehm und ich bin wieder zum stab gewechselt. Innen in der lippe hat ne ne kerbe gebildet da wo der ring war. Es hat aber nicht geblutet oder war gerissen. Jetzt trag ich die ringe nurnoch wenn ich das haus verlasse und mach zuhause nen stab rein. Sind die ringe also zu eng? Oder muss ich mich erst nur dran gewöhnen? Der stab war am ja Anfang auch etwas unangenehm und es gab ne druckstelle.

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 183

Der Ring sieht schon relativ eng aus.. Wenn er sich sogar ins Gewebe drückt und du nachher einen Abdruck hast dort, würde ich definitiv eine grössere Grösse wählen (wobei ich verstehe, dass er dir dann zu gross ist). Wenn man vom Stecker auf einen Ring wechselt, muss man sich aber allgemein immer zuerst daran gewöhnen. 

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Der stab drückt sich auch ins gewebe und der ist auf jedenfall nicht zukurz. Also das scheint (zumindest bei mir) normal zusein

Antwort
von Schocileo, 143

Bestell lieber den mit deiner Piercerin, wenn der optimal passen sollte.

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Das ist ja die Größe die eigentlich passen müsste...  11 mm sind 11 mm ob die das nun kauft oder ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten