Frage von webflexer, 58

Labrador 11 Monate - komisches "Riech Geräusch"?

Habe seit einigen Monaten einen Labrador Rüden. Wenn wir so spazieren gehen und er rumschnüffelt ist alles normal. Nimmt er aber Witterung auf (anderes Tier) so röchelt er schon fast - ist das normal? Machen das andere Labbis auch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 26

Vielleicht meinst Du das Flehmen?

Das machen Hunde (speziell Rüden) gerne, wenn sie "Hunde-Mädels" oder anderes Interessantes riechen, manchmal klappern sie sogar mit den Zähnen dabei.

Kommentar von antnschnobe ,

Merci für's Sternchen : )

Antwort
von Anaschia, 21

Mehrere Tierarten, unter anderem auch Hunde besitzen das Jacobsonsch´e Organ. Die Hunde erzeugen diese Geräusche, weil sie dadurch den Geruch einer Fährte z.B. besser wahrnehmen können. Schau mal hier !! http://www.mantrailing-saar.de/html/geruchssinn_des_hundes.html

Antwort
von Shany, 42

Bestimmt ein paar sie werden dann von ihrem Jagdfieber angesteckt;-)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 22

Ja - das ist normal.

Antwort
von sabbelist, 28

Das ist normal, nicht nur bei Labradoren :)

Antwort
von wotan0000, 23

Macht mein Chi auch bei ganz besonderen Gerüchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten