Frage von SaraWarHier, 116

Labor omnia vincit - was genau bedeutet das (keine Übersetzung!)?

Hallo!

Das Staatsmotto von Oklahoma lautet "Labor omnia vincit" - zu Deutsch heißt das "Arbeit besiegt alles". Aber was genau bedeutet das? Als ich das das erste Mal gelesen hab, musste ich sofort an "Arbeit macht frei" denken...Aber das kann es doch nicht bedeuten, oder?

Weiß jemand mehr? Wie soll man das richtig interpretieren?

Danke für Antworten!

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EmperorWilhelm, 84

Das lässt sich als ein "Arbeit zahlt sich aus" deuten und bezieht sich wohl auf die harte Besiedlungsphase Oklahomas die nur dank intensiver Arbeit auf freiwilliger Basis erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Antwort
von Chrisgang, 80

Das bedeutet, dass das erste, was Menschen brauchen um Lebensglück erfahren zu können Arbeit ist. Denn Arbeit ist die Grundlage für Wohlstand und Wohlstand ist für gewöhnlich das, nachdem die Einwohner eines Staates streben. (Da gibt es natürlich Ausnahmen - Burn-out etc.., aber die bestätigen bekanntermaßen die Regel) Wenn jemand mithilfe von Arbeit ein geregeltes Einkommen verdienen kann, von dem er leben kann, dann ist das eine wichtige Grundlage. Und man kann durchaus auch sagen, dass es die Hauptaufgabe des Staates ist, seinen Bürgern Arbeit zu geben.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & deutsch, 52

Omnia vincit amor. (Die Liebe besiegt alles.)

Dieser bekanntere Spruch lässt leicht vergessen, dass der mir der Arbeit eigentlich ein wenig anders ist:

Labor omnia vincit improbus. (Die mühsame Arbeit siegt über alles.)

Antwort
von Pangaea, 56

Das dürfte aus dem calvinistisch-puritanischen Hintergrund der USA zu verstehen sein. Harte Arbeit ist gottgefällig und führt zum Erfolg. https://de.wikipedia.org/wiki/Calvinismus#Calvinistische_Arbeitsethik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community