Frage von Alfred181, 56

La Catrina Tattoo schlecht oder nicht?

Hi Leute , ich überlege mir ein La Catrina Tattoo mit dem Gesicht einer Freundin stechen zu lassen. Jetzt habe ich mich ein bisschen erkundigt und herausgefunden das es mit dem Tod eine Rolle spielt . Nun frage ich mich ob das einen negativen Einfluss haben könnte wenn man ein Bild eines lebenden Menschen so zeichnet das er wie ein geschmückter Totenschädel aussieht. (Leichter Aber Glauben am Start).

Antwort
von TheTrueSherlock, 22

Einer Freundin oder DEINER Freundin? Gesichter zu tätowieren kann echt nach hinten losgehen. 1. Weil man mit dem Resultat schnell unzufrieden sein kann. Porträts sind schwierig. Und 2. Weil ihr euch auch auseinanderleben könnt.

Ich würde die betreffende Person fragen, ob sie unter den Umständen dem zustimmt.

Ich persönlich finde es schon komisch so etwas stechen zu lassen, wenn es mit dem Tod zu tun hat.

Antwort
von Kurisutihna, 18

Egal wofür du dich entscheidest. Informier dich, bei wem du dir so etwas stechen lassen möchtest und spar hier nicht am falschen Ende. La Catrinas können so schnell verpfuscht werden und sind eine Kunst für sich.

Zu deiner eigentlichen Frage, ich denke, dass es so erstmal keine schlechten Auswirkungen hat. Es sei denn du und deine Freundin erwartet es (self fullfilling prophency). Das ist ein Phänomen in der Psychologie, dass wenn man etwas schlechtes, eine schlechte Note zum Beispiel, erwartet auch eine Schlechte bekommt, dadurch wird man in dem glauben bestärkt, das Fach sowieso nicht zu können und das ist dann ein ewiger Kreislauf.
Also wenn du nicht die ganze Zeit daran denkst, dass was passieren könnte, sollte da nichts passieren.

Antwort
von truefruitspink, 25

Könnte vielleicht nicht gut sein. Muss dich aber trotzdem wissen lassen das ich diese Tattoo's mega finde! 👌🏼

Kommentar von Alfred181 ,

ja ich find sie auch mega

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten