Frage von ayshe62837, 23

L Thyrox hexal 100 für Einstieg?

Muss heute die Tabletten nehmen und hatte zuvor Jod-Tabletten.

Der Arzt weis nicht wirklich was ich habe ich weis nur das ich eine Entzündung hab. Aber im Internet les ich bei den meisten das die mit 25 eigestiegen sind.

Antwort
von FrageSchlumpf, 11

Also ich gehe mal davon aus, mit dem Jod ging es dir nicht besser. Wenn es wirklich Hashimoto ist, nicht ungewöhnlich.

L-Thyroxin ist dann in der Regel das Mittel der Wahl, dass, wie von anderen erwähnt, meist eingeschlichen wird.

Du kannst natürlich die Tablette anfangs ( für 1-3 Wochen ) erst mal teilen und nur die halbe Dosis nehmen. Das Todesrisiko aufgrund dieser Maßnahme ist praktisch Null.

Wenn die "kleine" Dosis für "kleine" Besserung der Symptome sorgt, ist das schon mal ein Zeichen, dass der Weg richtig ist. Dann geht es eigentlich nur noch um das richtige Maß. Wenn Du nach einiger Zeit auf eine Tablette erhöht hast und immer noch keine Verbesserung der Symptome eintritt, solltest nochmal dringend mit einem Arzt sprechen. Wenn der aktuelle Arzt mit deiner Situation überfordert ist, darfst Du auch gerne den Arzt wechseln.

 

 

Kommentar von ayshe62837 ,

Endlich mal eine gute Antwort, dass was ich wissen wollte. Danke!

Antwort
von sozialtusi, 11

Ich kenne das auch so, dass man die ein- und ausschleicht. 100 ist aber auch schon ganz ordentlich, oder?

Kommentar von ayshe62837 ,

Kenn mich da nicht aus, deswegen dir Frage. Werd mich schon an der Arzt halten, trz die Frage. :)

Weis nur das es 25,50,75,100 mg gibt oder wie das auch Heist mit der Menge :)

Antwort
von GoodFella2306, 14

Du erhältst eine Empfehlung deines Arztes und denkst trotzdem darüber nach, was irgendwelche Leute im Internet sagen? Die verändern vielleicht die Medikation auf eigene Faust, ohne sich mit dem Arzt besprochen zu haben.

Halt dich daran, was der Arzt gesagt hat

Kommentar von ayshe62837 ,

Ja mach ich ja, nein das mit der einnahme bekommt man nicht einfach so. Das wird ja verschrieben und ich frag mich trz weil man ja bei Tabletten langsam einsteigen muss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community