Frage von FameMonster100, 78

Kuss und eventuell mehr mit vergebenem Jungen?

Hi, ich habe gestern einen schrecklichen Fehler gemacht!

Ich war mit einem guten Freund unterwegs und hab ihm anscheinend das beste Geburtstagsgeschenk gemacht, was ich machen konnte - er hat sich riesig gefreut und mich geküsst.

Gleich danach hat er sich entschuldigt und wir sind übereingekommen, dass das nichts zu bedeuten hatte er hat sich einfach so riesig gefreut und dass wir seiner Freundin nichts erzählen.

Dann am Abend ist es wieder passiert, Wir hatten schon ein bisschen was getrunken und seine Freundin musste früher von der Party gehen... ich erinnere mich noch, dass wir in einer Ecke saßen und uns so lange geknutscht haben, bis uns jemand aufforderte, "uns ein Zimmer zu nehmen oder das Sofa zu desinfizieren" - mehr weiß ich nicht.

Heute morgen bin ich neben ihm in einem Bett aufgewacht! (Löffelchenstellung) Hatte aber noch meine Unterhose und ein T-Shirt an. (Der BH fehlte aber)

Ich weiß nicht, was und wie viel wir gemacht haben! Ich bin dann nach Hause während er noch geschlafen hat.

Später kam dann die ganz normale Nachricht, als wäre nichts gewesen: "Mensch wann bist du denn los? Hoffe du bist gut nachhause gekommen. Danke für den besten B-Day aller Zeiten"

Das wars! Mehr nicht! Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ihm gegenüber und seiner Freundin? Was wenn er sich nicht daran erinnert? Soll ich mit ihm reden? Oder es totschweigen?

Antwort
von HaliThali, 43

Hei;-)
Naja. ich glaub es wäre das beste mit ihm darüber zu reden. Was er meint und so...danach könnt ihr auch schauen ob seine Freundin was erfahren soll oder ihr lieber nichts sagt.
Vielleicht erinnert er sich ja auch daran und wollte es bis jetzt nicht ansprechen. Auf jeden Fall würd ich mit ihm darüber sprechen!
Viel Glück, HaliThali

Antwort
von juviaxx, 62

Ich würde mit ihm darüber reden. Das klingt so als wüsste er nicht was war aber sollte es wissen. Dann könnt ihr beide klären wie tief euere Beziehung wirklich ist. Zu seiner Freundin würde ich nichts sagen. Das sollte lieber er übernehmen,aber wenn er es getan hat kannst du dich falls du möchtest entschuldigen. Abgesehen davon solltest du dir im Klaren sein ob du in deinen Freund verliebt bist oder er vlt in dich. Aber was auch immer bei eurem Gespräch rauskommt, wenn er mit seiner Freundin zsm bleibt, sei vorsichtig und lass dich nicht von ihm für Affären benutzen. Und hab bitte kein zu schlechtes Gewissen. Fehler passieren und wichtig ist du lernst daraus :)

Antwort
von MaraMiez, 32

Was auch immer ihr gemacht hat, er erinnert sich. Er bedankt sich sogar dafür.

Du weißt, dass es ein Fehler war, sag ihm das so und fordere ihn auf, es auch seiner Freundin zu sagen. Tut er es nicht, mach du es...erzähl ihr, was du weißt und woran du dich erinnerst und sag ihr, dass es dir leid tut, und sie dich gern beschimpfen darf, sich das schlimmste aber für ihren Freund aufheben soll. Und warte damit nicht 2 Monate sondern mach das Zeitnah.

Aber wie viel Alk braucht es, damit man nicht mehr weiß, ob man Sex hatte, oder nicht? Also ich hab auch schon einige Abende hinter mir, an denen ich mich nicht mehr im Griff hatte, aber ich konnte mich am nächsten Tag immer erinnern, was war und was nicht. Mir wurde im absolut hilfosen Zustand (ich saß unterm Tisch, hielt mich am Tischbein fest, weil ich Angst hatte, umzufallen), der iPod geklaut und ich wusste am nächsten Tag, wer es war, obwohl ich an dem Abend völlig neben mir stand...der Taxifahrer bat mich, mich aus dem fenster zu lehnen, damit ich ihm nicht das Taxi vollkotze, Touristen fragten mich, ob Deutsche alle so sind und irgendwelche fremden Mädels boten mir Kotztüten an. Ich weiß alle Peinlichkeiten und ich weiß, dass ich keinen Sex hatte, obwohl ich nach dem Duschen nackt durch die Wohnung eines Freundes latschte, in dessen Bett ich dann auch schlief.

Kommentar von MrQuestion87 ,

Vielen Dank für diese Anekdoten ;)

Antwort
von sachsii, 32

sag mal, wie viel muss man trinken, dass man nicht mehr weiß, ob man sex hatte oder nicht? ich trinke auch gerne und viel, aber sowas weiß man doch noch...

Kommentar von juviaxx ,

Es gibt den sogenannten Filmriss. Aber davon abgesehen glaub ich nicht dass sie Sex hatten. Wenn er genauso viel getrunken hat wie sie, hat er eh keinen hoch bekommen :)

Kommentar von MaraMiez ,

Würd ich nicht so unterschreiben. Mache vertragen mehr als andere und sie sagt ja nicht, wie viel er getrunken hat. Ich kann deutlich mehr trinken, als mein Mann aber immernoch weniger, als dessen bester Freund. Und bis zum Filmriss hab ichs noch nie geschafft, egal wie sehr ich mich bemühte.

Antwort
von ifeellikekobe, 14

Alkoholkonsum ist meines Erachtens kein Grund um Dinge zu machen die man dann später danach als "Unfall" bezeichnen kann. Ich finde seine Freundin sollte es wissen. Ich meine dein bh ist dir ja nicht von alleine weggelaufen und dass da mehr als Knutschen dabei war kann man sich denken. Allein aus dem Grund dass sich die Beziehung sonst weiterhin auf ein einmaliges fremdgehen deines Kumpels aufbauen würde sollte es die Freundin wissen. Sehe dabei nicht viel Schuld auf deiner Seite, deshalb sollte er es ihr auch beichten.

Antwort
von Qochata, 20

Das bleibe dein Geheimnis. Jeder hat ein kleines schmutziges Geheimnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community