Frage von Blubberblase324, 48

Kurzsichtigkeit korrigieren?

Guten Abend. Ich war früher eigentlich nie kurzsichtig, doch vor kurzem habe ich komischerweise innerhalb weniger Monate eine Kurzsichtigkeit entwickelt. Bei meinem letzten Sehtest war alles noch vollkommen in Ordnung :/ Da ich bis vor Kurzem fast nur vor dem Rechner gesessen und "gezockt" habe (habe ich aufgegeben, weil es einen im Leben nicht wirklich weiter bringt ^^), kann es sein, dass sich meine Kurzsichtigkeit daraus entwickelt hat. Meine Schwester hat ebenfalls eine Kurzsichtigkeit, jedoch sonst keiner meiner beiden Elternteile, sowie ihre Eltern auch. Wenn ich nun meine Augen schließe und direkt beim öffnen auf ein weit entferntes Objekt schaue, sehe ich dieses für einen Bruchteil einer Sekunde gestochen scharf, doch je länger ich es anschaue, desto verschwommener wird das Bild und meine Augen scheinen regelrecht "verwirrt". Kann man eine solche Kurzschtigkeit ohne Operation wieder geradebiegen? (bin 17 Jahre alt und auf dem Weg zur 18) Ich habe mir neulich auch eine Rasterbrille bestellt, die heute bei mir angekommen ist. Dass man damit schärfer sehen kann ist definitiv keine optische Täuschung, sondern ein Fakt! Ich kann damit auf großen Entfernungen wirklich SEHR scharf sehen und auch die kleinsten Details an Wänden erkennen, die über 20 Meter von mir entfernt sind. Wenn ich diese eine Minute trage und dann wieder abnehme, kommt der gleiche Effekt: Ich sehe kurz gestochen scharf und anschließlich immer verschwommener.

Vielen Dank im Voraus für eure Kommentare und Antworten :)

Antwort
von TorDerSchatten, 32

eine Kurzsichtigkeit entsteht durch Verformung des Augapfels und wird durch Brille oder Kontaktlinsen korrigiert.

Kommentar von Blubberblase324 ,

Der Augenmuskel kann doch auch an der Verformung schuld sein. Wenn man seine Augen also regelrecht darauf trainiert, auf sehr kurze Distanzen zu sehen, kann der Muskel an einem Bereich ausgeprägter werden und den Augapfel dadurch permanent verformen. Ist das richtig oder erzähle ich hier Müll? ^^

Wenn das stimmen sollte, sollte man die Augenmuskulatur doch "trainieren" können indem man öfter weit entfernte Objekte betrachtet.

Antwort
von euphonium, 21

Hallo Blubberblase324

Kann man eine solche Kurzschtigkeit ohne Operation wieder geradebiegen?

Auf diese Frage gibt es nur ein ganz klares NEIN. Ein zu lang gewachsenes Organ wie das Auge kann man nicht wieder kürzer machen.
Gerade in Deinem Alter entwickelt sich eine Kurzsichtigkeit sehr gern stärker.
Beim Öffnen der Augen entsteht für einen kurzen Moment ein Schlitz, durch den Du schaust. Wie bei der Rasterbrille werden die unscharfen Randbereiche ausgeschalten und dadurch sieht ein Kurzsichtiger schärfer.
Statt einer Rasterbrille würde ich Dir allerdings eine normale Brille empfehlen, damit hast Du einfach einen richtig guten weiten Blick und es sieht garantiert auch besser aus. Mit einer Rasterbrille darfst Du nicht Autofahren. Das ist in Deinem Alter sicherlich ein Thema. 

Mein Rat, geh zu einem Optiker und mach einen Sehtest/Refraktion.



Kommentar von Blubberblase324 ,

In diesem Fall hätte ich noch eine Frage unter der Frage ^^:

Welche Risiken würde eine solche Operation denn bergen? Besteht beispielsweise das Risiko, dass man im Nachhinein noch schlechter sieht oder gar erblinden kann? :/

Kommentar von euphonium ,

Es gibt nur eine Art Operation, die Laser-OP. Sie birgt wie alle Eingriffe natürlich gewisse Risiken. Unter meinen Kunden sind einige, die danach schlechter sehen, als zuvor. Von Blindheit hab ich noch nie was gehört. Die Masse ist zufrieden, allerdings gibt es auch noch keine Langzeiterfahrungen. Viele brauchen nach dieser OP immernoch eine Brille, weil sie nicht auf Null gebracht wurden.
Nur damit ich keine Brille mehr tragen darf/muss, würde ich mir niemals an den Augen rumfummeln lassen. Aber das muss natürlich jeder für sich selber entscheiden.
 

Kommentar von Blubberblase324 ,

Ich muss noch lange darüber nachdenken und werde mich - wenn ich eine solche Laser-OP in Betracht ziehen sollte - definitiv nicht vor meinem 21. Lebensjahr operieren lassen, da der Körper sich ja bekanntlich bis zum 21. Lebensjahr verändern kann. Was bedeutet, dass sich auch meine Augenhöhlen verändern könnten, sodass mein Auge sich wieder in die normale Form bringen könnte. Das alles ist natürlich sehr optimistisch, aber - wenn ich mich nicht irre - eine Möglichkeit :)

Kommentar von euphonium ,

da der Körper sich ja bekanntlich bis zum 21. Lebensjahr verändern kann

Kurzsichtigkeit kann sogar bis Ende 20 noch zunehmen.

sodass mein Auge sich wieder in die normale Form bringen könnte

Wie ich oben schon geschrieben habe, kann ein Auge nicht gekürzt oder geschrumpelt werden, damit es wieder in die "normale Form" kommt. Die Kurzsichtigkeit bleibt Dir erhalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community