Frage von JasperRuiz, 23

Kurzsichtigkeit angeboren?

Hallo, wollte mal fragen ob meine Kurzsichtigkeit durch Vererbung oder wegen äußeren Einflüssen entstanden ist.

Paar Infos über mich: Ich bin 18 Jahre alt, bin seit meinem 13. Lebensjahr kurzsichtig und sitze auch gerne vor dem PC. Meine Eltern benötigen(wegen ihrem Alter) Lesebrillen sind aber nicht kurzsichtig. Mutterseits habe ich 4 Onkel die auch alle keine Brille gebraucht haben, hingegen alle ihre Kinder, Brillen getragen haben.

Das spielen vor dem PC hat mein Augenproblem bestimmt nicht besser gemacht, liegt die Hauptursache nicht trotzdem in der Vererbung?

(Ps. Danke für deine Antwort!)

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 17

Hallo JasperRuiz
Kurzsichtigkeit kann angeboren und erblich bedingt sein, muss aber nicht zwingend.
Eine neue Studie der Augenklinik Tübingen zeigt einen Zusammenhang zwischen zunehmender Kurzsichtigkeit und Kunstlicht.
Nach dieser Studie wurden Tiere stärker kurzsichtig, die sehr selten am Tageslicht waren, während andere , die mindestens 2 Stunden pro Tag dem Sonnenlicht, auch bei Bewölkung, draußen waren, bei weitem nicht so kurzsichtig wurden.

Antwort
von DerBastian90, 13

Kurzsichtigkeit ist nur teilweise erblich bedingt. Tatsächlich ist die Kurzsichtigkeit in den Industrienationen und bei Menschen, die in Wohlstand leben, höher als bei z. B. Eingeborenenvölkern.

Kurzsichtigkeit entsteht durch das stärkere Längenwachstum des Auges. Da die Menschen in den wohlgenährten Industrienationen sowieso immer größer werden, kann es auch durch das schnelle Wachstum beeinflusst werden. Das kann man daran festmachen, dass die Kurzsichtigkeit häufig im Alter von 11 - 13 Jahren auftritt, wo viele Jugendliche einen Wachstumsschub durchmachen. Das ist aber nur eine von vielen Theorien.

Antwort
von Dunkerjinn, 13

Ich glaube (!) auch, dass dies eine Vererbungssache ist, die im Einzelfall durch besonderer Belastungen der Augen aber sicher noch mit beeinflusst wird!

Allerdings wette ich, dass es "Fachleute" geben wird, die jede mögliche Richtung vehement vertreten werden, soll heißen, letztlich "nichts genaues weiß man nicht!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten