Frage von TheJoitwo, 28

Kurzgeschichte zum Thema sich selbst finden?

Huhu, ich muss zu Morgen eine Kurzgeschichte mit dem Thema sich selbst finden schreiben. An sich ist das kein Problem, jedoch weis ich einfach nicht was ich zum Thema sich selbst finden schreiben kann... Also ich hoffe man versteht was ich meine. Mir fehlt die Idee wie ich die (fehlenden) Definitionen in Text umsetzten kann, aus dem auch mal eine Kurzgeschichte wird. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen^^

Vielen Dank schonmal!

Antwort
von MoesDef, 16

Ich bin jetzt einfach so frech und nehme an, du selbst hast Unsicherheiten, bist in einigen Situationen vielleicht nicht ganz so selbstbewusst, wie du es gern wärst ;) Selbstsicherheit in sehr vielen unterschiedlichen Lagen zu erwerben könnte ja zum Beispiel ein Teilaspekt sein, der damit einhergeht, wenn man zu 'sich selbst gefunden' hat.

Wir brauchen ja letztlich das ganze Leben, um zu uns selbst zu finden und wachsen an jeder Herausforderung, an jedem Konflikt, den wir in unserem Leben haben. Wie wäre es, wenn du also eine Geschichte über dich selbst schreibst (deine Hauptfigur--> dieser kannst du ja auch einen anderen Namen als deinen eigenen geben)? Zum Beispiel könnte deine Hauptfigur sich vorstellen: "Ich bin ... Manchmal finde ich, dass ich zu klein/zu groß/zu laut/zu leise (etc.) bin. Oft wünsche ich mir größer/kleiner/leiser/lauter zu sein und dann frage ich mich: Wäre ich, wenn ich all diese Dinge erreicht hätte dann noch immer derselbe/dieselbe? Wer bin ich? Und was gehört zum 'Ich'?....das wäre eine Möglichkeit, in die Geschichte einzusteigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community