Kurzfilm : Wovor habt ihr in horrorfilme am meisten angst?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi. ^^
Also ich persönlich erschrecke am Meisten mit vor Jumpscares. Wenn man zum Beispiel in einen dunkeln Schrank guckt und man plötzlich von etwas angesprungen wird. Oder, wenn man in einem einsamen Flur steht, ohne Beläuchtung und dann auf einmal etwas auf einen zu gerannt kommt. Meistens erzielt man eine gute Wirkung wenn dabei ein lauter Schrei, oder irgendein lautes Geräusch, erklingt.

Ich persönlich habe, so weit ich weiß vor nichts so wirklich Angst, also wirklich Panik die länger anhält.
Aber in vielen Fällen macht man mit Puppen oder Marionetten nichts falsch. (Auch wenn ich Puppen eigentlich sehr mag, aber ich kenne viele Menschen, die bei dem Anblick eines Harlekins oder einer Porzelanpuppe richtige Panikanttacken bekommen)

Die Idee mit dem Serienkiller finde ich eigentlich ganz gut. Solche Filme sprechen mich auf der gruseligen Basis schon eher an ^^

Liebe Grüße
Erakeyana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! ~

Ach, ich liebe Horrorfilme. Allerdings mit der Bedingung, dass sie wenig "Blut und Gore" enthalten, das ist meist übertrieben und wirkt eher wie eine Antithese zu dem Horror, den ich so liebe. :)
Ich mag es total, wenn ein vermeintlich sicherer Ort eingeführt wird, den wir alle kennen z.B. ein Haus, sodass man sich damit identifizieren kann, und dieser dann langsam unsicher wird z.B. durch Geister. Ich mag solche "Hautend-House-Filme". Die einzelnen Szenen erkennt man dann auch im Alltag wieder z.B. vor Spiegeln, in langen Gängen und dergleichen. Dann ruft das so schön Déjà-Vu mäßig die Filmszene ins Gedächtnis und versetzt einem einen angenehmen Schauer. Das ist so das, was ich mag. ;)
Aber bitte: Do not show the monster! Das Unbekannte ist nun einmal des Menschens größte Angst.

Grüße und viel Erfolg,
Caryll. ~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erschrecke mich eigentlich nur vor dem plötzlichen lauten ton :D ohne diese plötzlich Töne wäre ein Horrorfilm kein horrorfilm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck ams inspiraton mal he dies at the end und hungry hickory. Die ham mir richtig angst gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Serienkiller und Zombies :D

Außer es sind so 'Zombies' wie bei Kartoffelsalat hahhahaha (hoffe du/ihr kennt den Film)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HopelessAngel95
27.03.2016, 23:00

Ja den film kenne ich war aber nicht drin weil die bewertungen einfach grottenschlecht waren :'D 

0

Ich finde realistische Dinge am schlimmsten. Also "normale" Menschen die töten d.h. Dinge die wirklich existieren können :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HopelessAngel95
27.03.2016, 22:59

Also so in richtung Serienkiller bzw. Psychopath? :D

0

Angst machen ist jetzt schwierig. Aber hol doch einfach was mit n' paar Jump-Scares.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tote wo auf einmal lebndig werden und ganzer Körper verdreht ist und noch laufen können

lebendige Menschen mit schusslöcher oder riesen schussloch im bauch

ne frau ein mädchen ein kind eine alte frau wo ein böser blick hat und nichts sagt nur einen anschaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geräsche wenn jemand kommt

wenn man Schatten sieht und dann niemand kommt

plötzlich jemand vor einem steht mit grusseligen und emotionslosen Geishct

Im dunkel eine schwarze Gestalt verfolgt

Geräsche hört wie Schritte, Wind, Stimmen, knacken der Äste und e stotstill ist

Irgendwas schreit und droht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?