Frage von sportmensch, 68

Kurzes klärendes Gespräch mit Lehrer?

Hallo Community.

Ich bin gestern nicht zu seinem Fach gegangen weil es mir so schlecht ging und ich hatte mich dann mal wieder geritzt... , Davor hatte ich sowieso noch ein Gespräch mit einem Lehrer über meine Probleme, Ich habe mich bereits vor drei monaten an ein psychologen gewendet. Und davor bin ich im unterricht auch öfters raus oder war traurig. Ich traue mich auch nicht mehr mich zu melden, Als ich gestern nach der Stunde in die Klasse ging meinte der Lehrer zu mir ob alles okay sei. ich meinte es ist egal und er darauf: ok. Soll ich ihm ne mail schreiben ob er sich ein kurzes klärendes gespräch wünscht? Also ich möchte mit ihm nicht über meine Probleme reden, nur kurz sagen wieso ich mich anders verhalte weil er denkt ich schwänze ...

Antwort
von Schocileo, 31

Wenn deine Noten darunter leiden (was sie bei unentschuldigten Fehlstunden ja tun) solltest du aufjedenfall mit deinem Lehrer drüber reden.

Antwort
von Masuya, 42

Ich denke, dass du dich an einen Schulpädagogen wenden solltest.. bei uns wird es "die Insel" genannt.. also nach professionellen Erwachsenen in deiner Schule schauen, die eben für Probleme zuständig sind.. einer dieser Personen kannst du dein Problem ja erklären und denen dann sagen, dass dies mit deinen Lehrern absprechen sollten, dass durch deine Probleme manchmal ein fehlen zustande kommt, es aber bestimmte Gründe hat. 

Antwort
von Hessenlover, 24

An deiner Stelle würde ich mich nicht mehr ritzen. Sprich doch mal mit deinem Lehrer, der macht sich vielleicht ja auch Sorgen. Aber bitte verletzte dich nicht, das ist nun wirklich nicht gut

Kommentar von sportmensch ,

Ich spreche ja mit einem Lehrer... aber nicht mit dem der denkt ich schwänze...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community