Frage von Chris007007007, 60

Kurzer Gleitflug mit XXL-Tragfläche möglich?

Hey Leute, ich habe letztens bisschen meine Gedanken zu Papier gebracht und bin auf die Idee, wie wahrscheinlich schon etliche Menschen vor mir, gekommen ein Fluggerät zu bauen um vom Boden abzuheben. Ich stell mir das so vor dass ich eine relativ große Tragfläche aus Styrodur bauen möchte. Mit einer Spannweite von ca. 8 Meter und einer Fläche von ca. 5 Quadratmetern. Ich möchte den auftrieb eher über den Anstellwinkel erreichen aber die Tragfläche trotzdem aerodynamisch formen. Die Tragfläche möchte ich dann über viele Gurte, um mein Gewicht von 83kg gut zu verteilen, an meinen Armen befestigen. Den Anstellwinkel regle ich dann quasi über die "Drehung" meiner Arme. Ich wohne auf dem Land im Odenwald von daher gibt es genügend Platz und auch schöne Hügel. Ziel wäre es einfach nur mit Anlauf von einem Hügel vielleicht so 10-15 Meter zu gleiten. Ich denke nicht das ich für so einen Flugversuch irgendeine Genehmigung einholen muss. Ich weiß das hier klingt sehr verrückt, konnte im Internet aber auch fast nichts über solche Flugversuche finden.

Also jetzt an euch was haltet ihr davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TightLP, 20

Klingt spaßig.

Otto Lilienthal 2.0

Am besten orientierst du dich an Drachen. Ich meine die Drachen wo man sich unten an der Stange festhält.

Sollte es klappen Pass auf das dort wo du fliegst keine Bäume im weg stehen oder andere gefährliche Gegebenheiten.

Hast du einen Klettergurt? Oder Fallschirmgurt? Damit kannst du dich am besten Festmachen. Achte aber darauf das du dich jederzeit lösen kannst. Also nicht mit Knoten sondern mit Karabiner festmachen.

Abgesehen davon würde ich wenns überhaupt funktioniert, Helm Knieschoner etc. Tragen .

Viel Glück dafür das es funktioniert aber sei bitte vorsichtig!

Schreib mir dann bitte ob es geklappt hat ;)

Instagram: pitt_343

Antwort
von Roderic, 30

Was verstehst du denn unter 'ner XXL Tragfläche?

Für guten Gleitflug brauchst du eine ausreichend große Tragfläche mit großer Streckung.

Kommentar von Chris007007007 ,

Hey ich stell mir das so vor, dass ich aus Styrodurplatten eine Tragfläche mit einer Spannweite von ca. 8m und einer Fläche von ca. 5 Quadratmeter baue. Den Auftrieb möchte ich eher über den Anstellwinkel erreichen, trotzdem wird die Tragfläche natürlich aerodynamisch und Stromlinienförmig sein. Über viele Gurte möchte ich die Tragfläche an meinen Armen befestigen um mein Gewicht von 83 kg gut zu verteilen. Den Anstellwinkel regel ich dann quasi über die "Drehung" meiner Arme. Ich wohne im Odenwald von daher mangelt es an Platz und Hügeln nicht. Ziel soll es einfach nur sein mit Anlauf und Absprung von einem Hügel so ca. 10 bis 15 Meter durch die Luft zu gleiten.

An die Mathematiker und Physiker: Wächst der Auftrieb quadratisch zur Geschwindigkeit an?

Kommentar von Roderic ,

Wächst der Auftrieb quadratisch zur Geschwindigkeit an?

Ja.

Kommentar von Roderic ,

Den Anstellwinkel regel ich dann quasi über die "Drehung" meiner Arme.

Das ist nicht möglich. Dazu reicht die Muskelkraft in den menschlichen Schultern nicht aus. Den Anstellwinkel kannst du nur regeln durch eine Schwerpunktverlagerung nach vorn oder hinten.

Kommentar von Roderic ,

...aus Styrodurplatten eine Tragfläche mit einer Spannweite von ca. 8m...

...bricht.

Ein solch lange Tragfläche benötigt mindestens einen Holm.

Kommentar von Chris007007007 ,

Okay ja das mit der Stabilität könnte kritisch werden. Ein Holm wäre keine schlechte Idee. Danke

Antwort
von AndyFFW,

Auftrieb nur über Anstellwinkel? Eine Wölbung brauchst Du trotzdem um den Bernoulli Effekt zu erreichen.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 13

Das ist genau das, was sich Otto Lilienthal auch fragte und damit als erster Mensch flog.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community