Frage von blnblnbln, 73

Kurze zuckungen der finger und beine im schlaf beim kind?

Hallo,
Es geht um meinen 18 monate alten sohn, durch eine freundin hatte ich mal mitbekommen dass ihre tochter im schlaf zuckungen hat, das heißt.. Ganz kurz zuckt mal da ein finger und dan mal der fussfinger mal der arm.. Ales nur so kleine zuckungen. Also es ist nicht durchgehend. Hat immer pausen dazwischen. Das soll wohl normal sein. Hab dan darauf geachtet und mein sohn macht das auch, vermeht wenn es einschläft und dan nur noch ab und zu. Warum ist das eigendlich so?? Machen das eure kinder auch habt ihr das mal beobachtet?? Ich hab leider bisschen gegoogelt unter ZUCKUNGEN IM SCHLAF da stand was mit epilepsi😱😱.  Kann mich jemand beruhigen😔😰

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Steffile, 23

Ja, das ist normal, und das kommt auch bei Erwachsenen vor, und so richtig weiss niemand woher die Zuckungen kommen. Eine Theorie sagt, dass das einfach der Uebergang von wach zur Schlafparalyse ist, die uns davor bewahrt, die Taetigkeiten, die wir traeumen, tatsaechlich auszufuehren.

Eine andere Theorie besagt, dass die Zuckungen ein Ueberbleibsel aus Urzeiten sind, als unsere Vorfahren auf Baeumen schliefen und sich auch im Schlaf vor dem Runterfallen bewahren mussten.

Kommentar von blnblnbln ,

Danke für deine antwort 🙏🏻 ich sollte einfach aufhören zu googeln😞

Kommentar von Steffile ,

Ooooh ja!! :) 

Besonders wenn es um Babies und Gesundheit geht, solltest du eher auf deine Instinkte und auf den Kinderarzt hoeren.

Antwort
von NightFighter14, 28

Also mit Epilepsie hat das glaube ich eher weniger zu tun...bin selbst Epileptiker und ich hab von den ominösen Zuckungen noch nix mitbekommen...

Ich glaube das ist normal, dass insbesondere Kleinkinder ab und an Muskelzuckungen haben, vorallem in den REM-Phasen..

Du kannst das ja mal beim nächsten Arztbesuch abklären lassen.

Aber ich würd nicht mehr weiter googlen, das schürt nur Ängste und man erfindet Symptome, die eigentlich gar nicht da sind ;)

LG

Kommentar von blnblnbln ,

Danke für deine antwort, ich hab das gefilm und unseren kinderarzt gezeigt er meinte dass sind ganz normale muskelentleerungen, danach hab ich trotzdem gegoogelt was ich eigendlich nicht tun sollte und hab da was mit epilepsi gelesen und das hat mich aus dem bahn geworfen :(((.

Kommentar von NightFighter14 ,

Ist ja auch verständlich, dass man um das Wohl des eigenen Kindes besorgt ist. Also eine ganz normale Reaktion ;)

Epileptiker zucken halt auch, wenn sie einen Anfall haben. (Da wird Google halt irgendwas in die Richtung angezeigt haben) Aber wir schlafen halt nicht dabei, sondern laufen grade herum oder tun sonst irgendwas. Deshalb ist es ja auch so gefährlich, weil man sich verletzten könnte, wenn man auf einen Stein oder eine Kante fliegt. An sich sind die Anfälle ja nicht die Spur gefährlich :) Also vorrausgesetzt, man fährt nicht gerade auf ner Autobahn rum oder so, aber wir dürfen sowieso nicht Autofahren :D

Lange Rede kurzer Sinn: Hör auf den Arzt, der hat das studiert und weiß was er tut :D

Antwort
von DarcVader, 34

ich habe auch Zuckungen im schlaf, ab und an, wenn ich schlecht traeume, wenn ich wo im Traum herunter falle meistens wache ich auf dann,

schlafparalyse scheint eben kurz gestoert zu sein . 

Antwort
von Elektrk, 21

Also ich kann dir sagen das Zuckungen im Schlaf  bei Mensch und Tier relativ normal sind. Viele Menschen reden ja auch im Schlaf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten