Kurze Sprüche über Christliche Religion?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Blutstrom fließt durch achtzehn Jahrhunderte, und an seinen Ufern wohnt dasChristentum.

-Ludwig Börne

Die Wissenschaft hat in einhundert Jahren mehr für ein zivilisiertes Leben getan als das Christentum in achtzehnhundert Jahren.

John Burroughs

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"

- unbekannter Urheber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baoshan
09.10.2016, 19:55

Das zweite Zitat ist gut und triffts

1
Kommentar von SilentPain54
09.10.2016, 20:00

ne der 2te ist shit

0

-- Jesus war auch nur ein Mensch, der versucht hat der Menschheit zu zeigen, dass Liebe die Lösung ist.

-- Wer glaubt und vertraut hat gleich zwei gute Charaktereigenschaften.

-- Herr, gib mir die Kraft, zu glauben und mich auf deinen Weg zu verlassen.

-- Der Segen des Herren unterstreicht so manche Handlung.

-- Alle Menschen haben einen Zugang zu Gott, aber jeder einen andern.   

-- Gott wohnt, wo man ihn einlässt.

--  Wo Glaube ist, da ist auch Lachen.

--  Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen.      

-- Wer Gott definiert, ist schon Atheist.              

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer; und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
(Victor Hugo, frz. Schriftsteller, 1802-1885)

Finde ich ganz passend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bald nach ihrer [des Christentums] Entstehung und Verbreitung litt die christliche Religion durch sinnige und unsinnige Ketzereien; sie verlor ihr ursprüngliches Reine.

Johann Wolfgang von Goethe

Wer ist denn noch heutzutage ein Christ, wie Christus ihn haben wollte?

Johann Wolfgang von Goethe

Der Teufel lauert hinter dem Kreuze.

Deutsches Sprichwort

Das Christentum braucht nur ein Jahrtausend in seiner Geschichte zurückzublättern: im Anfang war es wohl die Güte, die diese Religion hat zu gebären helfen – zur Macht gebracht hat sie die Gewalt.

Kurt Tucholsky

Die Heiden haben das Leben vergöttert, die Christen den Tod.

Anne Louise Germaine de Staël

So viel positives über das Christentum gibt es außer-biblisch leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baoshan
09.10.2016, 20:12

Warum nur.....

War ja aber in der frage auch nicht gefordert....

0

glaube ist lebenskraft für den gläubigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?