Kurze Inhaltsangabe zu "Die Welle"?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja.

Es gibt genug Leute hier, die den Roman kennen und in der Lage sind, den Inhalt zusammenzufassen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich einer von uns diese Arbeit macht, ist aber recht gering, weil zu viele der Ansicht sind, dass wir zwar sehr gern bei Hausaufgaben helfen, diese aber ebenso ungern für andere erledigen.

Außerdem lassen sich über Suchmaschinen genug Inhaltsangaben im Internet finden. (Und jammer bitte nicht, dass eure Lehrerin/euer Lehrer nach charakteristischen Sätzen aus euren Ausarbeitungen im Internet suchen wird. Einen Artikel wie https://www.inhaltsangabe.de/rhue/die-welle/ sollte schon ein Grundschüler in eigene Worte umsetzen können (Ok, heute hat man in der Grundschule zu viel damit zu tun, die Grundlagen sozialen Verhaltens zu lernen, aber spätestens in der 7. Klasse sollte so was drin sein).)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ein Schelm, der denkt, du könntest das Buch womöglich gar nicht gelesen haben ;-)

Wenn doch solltest du es zusammenfassen können. Wenn nicht, solltest
du das nachholen, damit du im Unterricht oder auch in der Englischarbeit
mitreden kannst.

Ansonsten kenne ich das - auch in der heutigen Zeit - so, dass man
das mit eine/n Klassen-/Kurskameraden/in oder einer/m Schulfreund/in um
Hilfe bittet und dann gleich mit ihr/m zusammen Hausaufgaben macht oder
lernt.

Das macht doch eh mehr Spaß als alleine und dabei kann doch trotzdem jede/r ihren/seine eigene Zusammenfassung schreiben!

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und
unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse',
'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

Sollte es daran liegen, dass du nicht weißt, wie man eine Summary schreibt, dann hab ich da was für dich:

Summaries werden in der Regel im Present geschrieben. Handlungen aus der Vergangenheit können aber durchaus auch im Past Simple und Present Perfect stehen.

- The summary is usually written in the present tense.

- But past events may be reported in the past, future events may be reported in the future.

- Statements or questions which were made in the past may be reported in the past tense or the past perfect.

- Statements and questions which were made in the past but concern the future may be reported in the conditional

(Quelle: kfmaas.de/summary0.html)

Für die Anwendung der anderen Zeiten im Summary gelten dieselben Regeln und Signalwörter wie in anderen Texten.

Die Zusammenfassung eines Sachtextes, der sich mit Geschichte befasst, steht im Simple Past, denn es handelt sich um in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen.

In eine Summary gehören nicht:

- Progressive / Continuous Tense

- Wörtliche Rede

- Zitate aus dem Originaltext

- Eigene Meinung, Gedanken und Kommentare

- Stellungnahme

- Schlusssatz

- Erzählerische Elemente, z.B. suddenly, unfortunately, at long last …

Zur Länge gibt es keine Vorgaben, man sagt über den Daumen gepeilt 1/5 des Originaltextes.

Tipps und Wendungen zu englischen Summaries findest du unter folgendem Link:ego4u.de/de/cram-up/writing/summary

Beispiele und Übungen findest du, wenn du bei Google - sample summaries oder exercises English summary eingibst.

AstridDerPu

A summary of several pages can sometimes be as brief as one sentence.

Brenda Spatt, Writing From Sources, 8th ed. (Bedford/St. Martin's, 2011).

Was so viel heißt wie, Eine Zusammenfassung von mehreren Seiten kann manchmal nur aus einem Satz bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von authumbla
21.05.2016, 21:14

Matsch2Matsch4him

0

Klasse und Lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von authumbla
21.05.2016, 18:59

na Klasse! Geht's noch leerer??

;-))

0

gutefrage.net ist keine kostenlose Hausaufgabenplattform!

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wichtigkeit Deiner Hausaufgabe ist Dir sicherlich nicht erst seit Sonntag 18.50 Uhr bekannt. Hättest Du das Buch frühzeitig gelesen, wüßtest Du auch den Inhalt und könntest eine entsprechende Inhaltsangabe verfassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xfragerxx
21.05.2016, 19:00

Heute ist Samstag, lern erstmal die Wochentage auswendig bevor du mir etwas sagst!

0
Kommentar von Maybewrong
21.05.2016, 19:32

Weil du dir zu fein bist ein Buch mit gerade einmal 180 Seiten zu lesen und dann von uns willst, dass wir deine Hausaufgaben machen.
Und das ist frech, mach deine Hausaufgaben selbst.

1

Willibergi

Die Striche habe ich hinzugefügt, weil sie so inder Überschrift der entsprechenden Seite angezeigt werden. 

Das war nicht das, was ich in der Googlesuchliste eingegeben habe. 

Der Pfeil verweist auf die von mir vorgeschlagene Seite,  nach dem man in der Suchliste das entsprechende eingegeben hat.

In der Googlesuchliste habe ich also,:

Die Welle

,eingegeben.

Dann den Pfeil nach unten. 

Dann kommt die Überschrift der entsprechenden Seite/des entsprechenden Links oder die Linkadresse.

Und so hat das nun mal den Bindestrichen da gestanden. 

Das hast vollkommen falsch verstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies doch auf Wikipedia nach und schreib es dann selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google: Die Welle

Die Welle -Morthon Rhue-Inhaltsangabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 19:05

Bitte ohne Striche, ansonsten werden die Begriffe gezielt aus der Google-Suche ausgeschlossen.

LG Willibergi

0

Mach deine Hausaufgaben selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon zu faul bist deine Hausübung zu machen such wenigstens erst mal auf Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst denken macht schlau.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?