kurze Fragen zur Superlativform?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind zwei unterschiedliche Sätze mit sehr unterschiedlicher Bedeutung:

Das "am meisten erstaunt" im ersten Satz ist eine umgangssprachliche Formulierung des Superlativs vom Adjektiv "erstaunt" (es bezieht sich auf das Nomen "Gesichter"). Sprachlich richtig wäre aber "am erstauntesten".

https://de.wiktionary.org/wiki/erstaunt

Das "meistens" im zweiten Satz dagegen ist ein Adverb (es bezieht sich also auf das Verb "sehen").

https://de.wiktionary.org/wiki/meistens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncledolan
29.09.2016, 16:25

Der erste Satz bedeutet grob umformuliert "Die erstauntesten Gesichter überhaupt sieht man bei den Eltern". (Das Superlativ bezieht sich auf die Erstaunung der Gesichter => die Gesichter sind maximal erstaunt)

Der zweite Satz dagegen bedeutet eher so etwas wie "Die erstaunten Gesichter sieht man meistens bei den Eltern." (Das Superlativ bezieht sich darauf, bei welchen Personen man überhaupt erstaunte Gesichter am häufigsten sieht => die Eltern sind maximal häufig gesichtet beim "erstaunt sein")

1

Gib bitte uncledolan den Stern. Er hat ihn verdient.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung