Frage von StephenCheung, 68

kurze Fragen zur Auslassung von „dass“?

Ist es auch richtig in diesem Fall „ dass“  wegzulassen? Geben Sie Ihre Erklärungen dazu. Dankeschön!

Ich weiß, dass Wasser bei einhundert Grad Celsius kocht und (dass) es bei null Grad Celsius friert.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ralphdieter, 6

Wenn aufeinanderfolgende Haupt- oder Nebensätze sehr ähnlich sind, lässt man oft die gleichen Elemente weg. So vermeidet man Wiederholungen, und die Unterschiede treten klarer hervor:

  • Ich bin ein netter Mensch, und Du [bist] auch [einer].

Entfällt dabei im zweiten Satz das Subjekt und/oder Prädikat, entsteht ein zusammengezogener Satz.

Natürlich können auch Konjunktionen wegfallen,

  • wenn sie sich wiederholen und [wenn] [sie] nicht betont werden.

Bei Deinem Beispiel würde ich sogar das es weglassen:

  • Ich weiß, dass Wasser bei 100°C kocht und bei 0° gefriert.
Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 29

Ich weiß, dass Wasser gefrieren kann.

Die deutsche Sprache lässt bei "dass" den Nebensatz auch ohne Konjunktion und Inversion (Wortumstellung) zu; aber Komma muss sein:

Ich weiß, Wasser kann gefrieren.
(Für andere Konjunktionen ist es nicht zulässig.)
Das ist ein so genannter verkürzter Nebensatz.

Kommentar von Spielwiesen ,

Da antwortest du auf eine nicht-gestellte Frage:

Der Fragesteller wollte etwas über die Notwendigkeit des 2. 'dass' wissen: und (dass) es bei null Grad Celsius friert. (=gefriert)

Kommentar von Spielwiesen ,

Nachtrag: dazu hatte der Fragesteller 'dass' extra fett gedruckt - eigentlich müsste ein 'Experte' so was verstehen und nicht einen anderen Sachverhalt (ohne Relevanz!) erklären.

Dies kann ich ohne weiteres - offen, ohne 'trojanisches Kompliment' - zur Sprache bringen, da der Irrtum ja nicht bei mir liegt (ich bin nur der Bote - den erschlägt man nicht).

.

Kommentar von Volens ,

Hast du nichts zu tun?
Der FS selber ist offenbar auch an Wissen interessiert, nach dem man nicht fragt, weil man nicht weiß, dass man danach fragen kann, und hat höchstselbst die Antwort mit "Danke" und "Pfeil nach oben" bewertet.

Ich erschlage übrigens keinen, selbst wenn er sehr verschlagen daherkommt. Boten wurden früher oft erschlagen, aber nicht in Troja, wahrscheinlich noch nicht einmal in Marathon.

http://dieter-online.de.tl/Anmerkung-2.htm

Kommentar von Spielwiesen ,

Deine Frage darf ich gern an dich zurückgeben. ^^

Du scheinst ein eigenes Punkteregistriersystem (oder eine doppelte GF-Identität ;)) zu haben - ich kann keine Pfeile nach oben bemerken, das ist aber - wenn man sich seiner Antwort sicher ist - auch nicht so wichtig.

Und hör mit deiner vielen Zeit auf, mir falsch kombinierte Vergleiche unterschieben zu wollen - Boten, Troja - was immer - du hast auch so genug unter Beweis gestellt. Nu is gut - mein Mittagessen ist fertig!

Kommentar von Volens ,

Pfeile nach oben kannst du in diesem System erst sehen, wenn du selber welche vergibst. So lange bleiben die Bewertungen unsichtbar.
Nicht nur das musst du noch lernen.

Kommentar von Spielwiesen ,

Na dann ists ja gut, dass ich deinen fünften Kommentar nicht mal 
als Mitteilung sehe - war auch nicht relevant. In Sachen 'noch lernen müssen': auch das geht postwendend zurück. Zum Glück bin ich kein Pedant, Haarspalter, Oberlehrer o.ä.! Sondern jemand, der mit Offenheit in allen Belangen auf Fragestellungen reagiert - wenn es denn opportun und mein Gebiet ist. 

Mein Rat: mit solcher Offenheit fährt man immer gut und muss keine versteckten kleinen Hinweise mit unrichtigen und kunstvoll verdrehten Unterstellungen auf eigens eingerichteten Webseitchen strategisch einsetzen. 
Unschöne Methoden - wenn sowas GF zu Ohren kommt!

PS  ...und immer schön Punkte sammeln!

Kommentar von Volens ,

Sic!

Antwort
von Spielwiesen, 28

Bei dem Nebensatz handelt es sich um eine Aufzählung, wo 'dass' nicht nochmal erwähnt werden muss.

Wasser gefriert (im Gegensatz zu Menschen - die frieren,  so wie ich heute nach der langen schlaflosen Nacht und dem unsäglichen Ergebnis).

Schönen Gruß!

Kommentar von ralphdieter ,

und dem unsäglichen Ergebnis

Meinst Du "11/9"? Ich befürchte, dass uns das in den nächsten Jahren noch einige schlaflose Nächte bereiten wird :-/

Kommentar von Spielwiesen ,

Ja, schon - man muss sich mal die Kraft der Zahlen 9 und 11 in Kombination bewusst machen (ichsollte meine Numerologie-Kenntnisse mal hervorkramen) - da gabs immer in der Geschichte einen Paukenschlag, nach dem nichts mehr war wie zuvor (UND am 9.11. ist der Hochzeitstag meiner Eltern! Wenn das nichts heißt!)

In einem anderen Kommentar-String gestern kam (von earnest)
dann immerhin ein tröstlicher ;) Lichtblick in Form dieses Links : www.newyorker.com/humor/borowitz-report/queen-offers-to-restore-british-rule-ove... - da erweist es sich mal wieder als lebensrettend, wenn man Sprachen kann. Gruß

Kommentar von ralphdieter ,

"Parliament would play no role in this deal" — klingt gut :-)

Antwort
von mychrissie, 7

Ja, das kannst Du weglassen, das "es" danach übrigens auch..

Antwort
von HansH41, 19

Du kannst besser schreiben:

Ich weiß, dass Wasser bei einhundert Grad Celsius kocht und bei null Grad Celsius einfriert.

Kommentar von StephenCheung ,

Kann man in dem Satz diese Verben benutzen? Gibt es Bedeutungsunterschiede zwischen ihnen? 

einfrierengefrieren, frieren, zufrieren

Wasser friert bei null Grad Celsius ein.

Wasser friert bei null Grad Celsius.

Wasser gefriert bei null Grad Celsius.

Wasser friert bei null Grad Celsius zu.

Kommentar von ralphdieter ,
  • Wasser gefriert (flüssig -> fest)
  • Der See friert zu (bildet eine Eisschicht)
  • Ich friere (mir ist kalt)
  • Das Essen wird eingefroren (in der Tiefkühltruhe)
Kommentar von StephenCheung ,

Ist beides auch richtig? Was ist der Unterschied zwischen einfrieren und anfrieren?

Das Fleisch wird zwei Stunden angefroren.
Das Fleisch wird zwei Stunden eingefroren.

Kommentar von ralphdieter ,

Neben dem Einfrieren von Lebensmitteln sagt man auch:

"Die (Wasser-)Leitung / das (Tür-)Schloss ist eingefroren."
Wegen Eisbildung funktionieren sie nicht mehr.

Das Wort anfrieren kannte ich bisher nur in dem Sinn, dass etwas durch Frost nicht mehr beweglich ist:

"Die Scheibenwischer sind (an der Scheibe) angefroren."

Auch bei Deinem angefrorenen Fleisch würde ich zuerst vermuten, dass es an der Truhenwand haftet.

Man kann anfrieren wohl auch analog zu antauen (=leicht, aber nicht vollständig auftauen) verstehen. Diese Verwendung ist allerdings weniger gebräuchlich, und bei meiner kurzen Internetrecherche stand jedes mal eine Erklärung dabei ("..., also nicht völlig durchgefroren").

Kommentar von Spielwiesen ,

@StephenCheung

Ich ergänze zu 'anfrieren':

In der Küche ist Anfrieren von weichen Lebensmitteln oft eine  Technik, sie so fest zu bekommen, dass man sie schneiden kann.

Dazu wird (Hackfleisch, eine wabbelige Masse, o.ä.) für eine bestimmte Zeit ins Gefrierfach gelegt und nach einiger Zeit kälter und fester wieder rausgeholt.

Man kann es auch scherzweise sagen, wenn etwas (jemand) Bewegliches sich nicht bewegt: 'Bist du angefroren?'

Antwort
von Mayelle, 33

Das würde keinen Sinn mehr machen.

Du kannst aber schreiben:

Ich weiß, dass Wasser bei einhundert Grad Celsius kocht und es bei null Grad Celsius gefriert.

Kommentar von StephenCheung ,

friert*

Ich habe den Satz geändert. Geht der Satz auch ohne „dass“?

Kommentar von Mayelle ,

:'D hab mich schon gewundert, hab nämlich den Satz einfach kopiert gehabt :D

Ja der Satz würde ohne das dass gehen.

Antwort
von Barolo88, 26

nur wenn der Satz weitergeht nach dem gefriert und  dort ein Komma gesetzt wird 

Kommentar von StephenCheung ,

friert*

Ich habe den Satz geändert. Geht der Satz auch ohne „dass“?



Kommentar von Barolo88 ,

nein,  geht nicht,   nach dem gefriert muss der Satz weitergehen um ohne  "und dass" zu passen, oder du machst wie oben beschrieben nur ein und   ohne   dass

Antwort
von HansH41, 20

"Kann man in dem Satz diese Verben benutzen? Gibt es Bedeutungsunterschiede zwischen ihnen? 
einfrieren, gefrieren, frieren, zufrieren"


Wasser friert bei null Grad Celsius ein. ok


Wasser friert bei null Grad Celsius. ok schlecht
Wasser gefriert bei null Grad Celsius.  ok beste Formulierung
Wasser friert bei null Grad Celsius zu. Nein. Ein See friert zu.


Kommentar von Rhenukia ,

Es geht ums dass

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community