Frage von Anonymius123, 35

Kurze Farbtrübung nach mit geschlossenen Augen in die Sonne schauen - wieso ist das so?

Hallo zusammen!

Mich interessiert ein Phänomen unserer Augen. Und zwar wenn man für ein paar Minuten zum Beispiel mit geschlossenen Augen in die Sonne schaut und dann in die Wohnung geht, dann wirkt alles erstmal irgendwie bläulich, bis sich das dann nach einer gewissen Zeit normalisiert. An was könnte das liegen, könnt ihr euch das erklären? :)

Nebenbei: Ist es schädlich beim Sonnen mit geschlossenen Augen aber ohne Sonnenbrille in die Sonne zu schauen?

Über eure Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Chris

Antwort
von panschosepp, 35

weil trotz augen zu sehr viel licht in die augen strahlt und dann sind die augen angestrahlt.

sie brauchen ein paar minuten zeit um wieder normal zu sehen.

hoffe ich konnte helfen:)

Antwort
von Ludolfianer, 34

Ein paar MINUTEN mit geschlossenen Augen in die Sonne schauen???????? Ja, auch das ist  ganz extrem schädlich! Mach das am besten nie wieder!!! Auch auf diese Weise kommt noch genug Energie an deine Netzhaut, um sie zu verbrennen.

Antwort
von Fabolie, 29

http://flexikon.doccheck.com/de/Dunkeladaptation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten