Kurz: juni 2015 mit jemandem zsm-gezogen(hat für wohnung GEZ befreiung bis mitte März 2016. GEZ will das ich 175€ zahle kann ich dagegen vorgehn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Befreiung gilt nur für dein Antragsteller selber, den Ehepartner und minderjährige Kinder oder Personen, die mit der Antragstellerin einen Bedarfsgemeinschaft bilden

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag ist personenbezogen & gilt nicht automatisch für die ganze Wohnung & alle Mitbewohner.

Wenn Du nicht auch befreit bist, müsstest Du eigentlich den Rundfunkbeitrag bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist im juni 2015 mit jemanden zusammengezogen, der den beitrag nicht zahlt, weil er befreit ist. wenn du nicht mit im bescheid stehst und mit im bezug von alg2 bist, dann musst du zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nur du dein Mitbewohner befreit ist, musst du trotzdem bezahlen. Für eine Wohnung kann man keine Befreiung beantragen, nur für Personen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja11111
12.02.2016, 16:15

das stimmt so nicht. es kommt darauf an, was für eine leistung bezogen wird, ob oder wer alles zusammen im bescheid steht. dann ist es eine befreiung des haushaltes, nicht einer person.

0

Was möchtest Du wissen?