Frage von HanfahXOXO, 57

Kurz gesagt: Ich möchte aufhören zu rauchen, rauche aber meistens aus Langeweile. Wie mache ich das am besten?

Hallo!

Mich stört es nicht zu rauchen, will aber mein Geld nicht mehr dafür rauswerfen. Ich rauche seit ca 3-4 Jahren, mit ein paar Pausen zwischendurch. Das Problem ist, dass die meisten meiner Freunde rauchen und da ich im Moment Sommerferien habe, rauche ich oft aus purer Langeweile. Blöd ist auch, dass ich gerade versuche abzunehmen und angeblich soll man ja mehr Hunger bekommen, wenn man versucht aufzuhören.

Ich freue mich über jeden Tipp, Trick und/oder Vorschlag :-)

Antwort
von BrandnerKaspar, 25

Alle Zigaretten aus dem Haus / der Wohnung entfernen.

Zumindest vorübergehend nicht mit Leuten zusammen sein, die selber rauchen. Oder wenn doch, denen klar sagen, dass du jetzt mit Rauchen aufhörst. Und dass sie dir keine Zigarette geben dürfen, wenn du mal eine aus Langeweile haben willst.

Am Besten, du bist nur mit Nichtrauchern zusammen, zumindest in den ersten paar harten Wochen.

Beim Aufhören nimmt man etwas zu. Aber das ist nur eine vorübergehender Effekt. Nach zwei bis drei Monaten normalisiert sich das.

Aufhören lohnt sich wirklich. Damit verlängerst du dein Leben wahrscheinlich. Außerdem sparst du Geld. Andere sehen dich nicht länger als undiszipliniert an. Und du riechst nicht dauernd nach Qualm. Rauchen macht außerdem impotent. Mache dir klar, welche Vorteile das Aufhören mit sich bringt. Lies im Internet, welche gesundheitlichen Auswirkungen das Rauchen hat. Dann wird es dir leichter fallen, damit aufzuhören.

Antwort
von Spezialwidde, 38

Du musst dir eben ein Ersatzritual suchen. Dass du eben statt der Zigarette anders beschäftigt bist. Da muss halt jeder eigene Experimente machen was für ihn am geeignetsten ist, zb Bombon nehmen.

Antwort
von Emmakili, 23

Puh..sehr schwierig...ich brauchte bisher immer Gründe...und das waren bisher nur meine zwei Schwangerschaften. Lang vorgeplant, lang vor Schwangerschaften aufgehört. Leider zweimal so dumm dass ich je nach ca.3-4 Jahren wieder anfing..vor Kids wird eh nicht geraucht, logisch..aber mich nervt es selbst..wie du sagst, auch ich rauche oft aus Langeweile und mir stinkt es soviel Kohle raus zu werfen.. Hab erst mal ne gute Alternative gefunden und es reduziert sich immer weiter.. Rauche jetzt e-zigarette, nicht die billigen einmal Dinger..sondern die bei denen man liquid selbst füllt usw. Bzw.man dampft ja..gesund ist's sicher auch nicht, aber zumindest stinkt man nicht mehr, ich kann besser atmen, hab wieder mehr Kondition und preislich merkt mans..bräuchte bei Zigaretten im Monat ca.250€...jetzt nur noch 20€!

Antwort
von BossKar, 20

Ich hab es so getan das ich von normalen Zigaretten erst mal zu lithe zig. gewechselt habe als ich mich an sie gewöhnt hab (ca2 Wochen) kam der schwere Part zu noch leichteren zig. wechseln diese waren in dem Fall r1, als würde man Luft rauchen.
Anfangs bestimmt 3 am Stück geraucht weil sie wie Luft waren aber nach 2 Päckchen hat man sich dran gewöhnt und es als normal angesehen.
Und dann nach 3 Wochen auf ein Minimum reduziert und wie jmd hier schon gesagt hat ein anderes "Ritual" gesucht.
Hab immer während dem Rauchen Sonnenblumen Körner gegessen und irgendwann dann immer wenn ich Das Verlangen hatte wie wenn ich auf dem Balkon rauchen wollte, auf dem Balkon Körner gegessen und bin so jetzt schon n halbes Jahr Rauch frei ^^

Du kannst es bestimmt auch von heute auf morgen lassen mit dem Rauchen aber falls du wie ich zu schwach bist Versuch es mal.. Dauert halt etwas aberesklaüöt wenn man den Willen hat

Antwort
von Virginia47, 16

Aols erstes brauchst du einen festen Willen. Und wenn der nicht vorhanden ist, kannst du es gleich bleiben lassen.

Übrigens ist es ein Mythos, dass man vom Rauchenaufhören zunimmt. Das passiert nur, wenn man sich eine "Ersatzdroge", sprich Süßigkeiten sucht.

Antwort
von spugy, 18

Ich hab 16 Jahrelang geraucht. Aber Januar 2009 war endgültig schluss, und seitdem hab ich keine einzige zigarette mehr geraucht . Sind nun fast 8 Jahre ohne zigaretten 😀😀😀😀. Meine Lunge ist sehr gesund geworden. Gut da waren 2 Joints dabei, aber die beiden Jonnys in den 8 Jahren kann man nicht als rückfall ansehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community