Frage von Joda332, 46

Kurzzeitiger Schmerz am rechten Hoden?

Hallo,Ich hatte am Freitag starke Schmerzen am rechten Hoden, der war auch größer als der andere und ich wollte schon zum Arzt gehen. Aber nach ca 3-4 Stunden war der Schmerz und die Schwellung des Hodens wieder weck. Hab jetzt aber immer irgendwie ein ungutes Gefühl (leichte Übelkeit und zittern wenn ich daran denke aber sonst nicht). Ist das begründet oder nicht ?

Antwort
von Procter74, 27

Hallo! Das kann mehrere Ursachen haben! Es könnte eine Nebenhodenentzündung sein durch eine "Erkältung" oder "Luftzug"! Das merkst Du an den starken Schmerzen wenn Du den Hoden anfasst! Diese Schmerzen bleiben aber meist einige Tage und verschwinde nicht so schnell! Vielleicht auch beim Sport "verletzt"! Das ist aber jetzt reine Spekulation! Egal was es ist, wenn Du ein ungutes Gefühl hast dann geh zum Arzt!! An Wochenenden kann man damit auch ins Krankenhaus gehen! Wenn es im Moment gut ist dann kannst Du ja auch am Montag zum Hausarzt gehen! Abklären lassen würde ich es auf jeden Fall wenn die Schmerzen anhalten!

Kommentar von Joda332 ,

Danke aber der schmertz und die schwellung waren nur von kurtzer dauern und waren sofort weck sobald ich den Hoden berührt habe 

Kommentar von Procter74 ,

Dann würde ich mir mal nicht zu große Sorgen machen! Wenn das wieder so stark wird mit den Schmerzen, dann gleich zum Arzt! Die Stelle ist ja etwas "empfindlich" und manchmal merkt man es nicht sofort wenn man sich da "verletzt" hat! Wenn Du diese Schmerzen vorher noch nie hattest, dann glaube ich eher an eine harmlose Sache, wie zum Beispiel "eingeklemmt" beim Sitzen! Das passiert oft unbewusst! Aber wie gesagt, das ist alles Spekulation! Ein Arzt ist der richtige Ansprechpartner wenn die Schmerzen wieder kommen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten