Frage von Seorful, 67

Kurswahl: Welche Fächer abwählen?

Hallo, bis Ende März muss ich für die Q1 Q2 Kurse wählen bei den LK bin ich mir ziemlich sicher, mein einziges Problem sind die Wochenstunden. Wenn ich alles mache, was ich machen will, komm ich auf 41 Wochenstunden, was mir etwas viel erscheint bei mindestens 8 Stunden täglich. Ich hätte 3 Fächer, von denen ich 1 oder mehr abwählen könnte. Diese wären Biologie, Englisch oder Physik. Einbringen werde ich entweder Physik oder Biologie, weshalb ich eins davon auf jeden Fall machen werde, die Frage ist nur welches? Was ich schon oft gelesen habe ist, dass Mathe LKer Physik nehmen sollen und Chemie LKer Biologie. Nun nehme ich aber Mathe und Chemie als LK. Ich finde beide Fächer interessant, auch wenn ich aktuell in Biologie 1 Notenpunkt besser bin, würde ich gerne beide weiter machen. Ob ich Englisch abwähle, bin ich mir unsicher. Auf der einen Seite sieht Englisch gut auf dem Abiturzeugnis aus (Achten Arbeitgeber auf das Abitur Zeugnis Englisch noch auch wenn man bis zur Promotion studiert hat?) auf der anderen glaub ich kaum, dass ich durch den Englischunterricht besser Englisch sprechen lerne. Also Englisch abwählen? Noch eine Frage, die durch Zwang eher nur Beiwerk ist, wie schwer ist der Mathe LK im vergleich zur E-Phase? Mir wurde gesagt, dass Mathe LK den kompletten Schnitt versaut, weil er extrem schwierig sei. So hätten 14 Punkte Schüler im LK dann nur noch 9 oder 10 Punkte.

Antwort
von Silo123, 41

Erstmal ist wichtig, ob Du ein NC- Fach studieren willst. Wenn ja, dann nehme die Kurse nach den Noten.

Wenn nein, dann mache, was Dir Spaß macht..

ICH habe damals gar nichts abgewählt, außer Englisch das letzte Halbjahr- ich hatte da dann  neben Abivorbereitungen da einfach keine Zeit mehr zu.

Nach dem Studium achtet auf das Abizeugnis übrigens kein Schwein mehr.

Ich habe Höchststundenzahl (auch über 40) durchaus geschafft .

Antwort
von elenano, 27

An unserer Schule darf man maximal 37 Wochenstunden habe, was ich auch vernünftig finde. Sonst hat man ja überhaupt keine Freizeit mehr.

Wir machen in Englisch nichts wirklich sinnvolles. Lyrikanalyse auf Englisch braucht später niemand mehr. Shakespeare möchte ich eigentlich auch nicht lesen.

Zu Mathe möchte ich noch sagen, dass ich es lieber nicht hätte, aber beim G8 hat man ja leider keine Wahl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community