Frage von Ale1na20, 47

Kurdisches Mädchen und türkischer Junge. Wieso steht uns jeder im weg?

Hallo Leute, Ich bin 20 Jahre und stamme aus einer traditionellen kurdischen Familie und bin seit 3 jahren mit einem türken zusammen. Es ist die einzig wahre Liebe beiderseits. Glaubt mir leute wir lieben uns so sehr dass es uns fast umbringt. Naja ich würde langsam gerne heiraten weil diese heimliche Beziehung ziemlich anstrengend ist für uns beide aber seine eltern wollen mich nicht als Braut aus verschiedenen Gründen. Mein Freund steht unter viel druck weil er mich glücklich machen will aber er kann nicht gegen den Willen seiner Eltern handeln. Das ist so bei uns in der Kultur. Er sagt er kann mich nicht heiraten aber will mich auch nicht loslassen. Ich will ihn auch nicht loslassen weil ich mir sicher bin dass er der eine ist. Mein Seelenverwandter,ich hab mich noch nie mit jemanden so verbunden gefühlt und ich bin mit ihm erwachsen geworden wir haben soviel gelernt von einander. Meine Frage ist wie komme ich mit dieser Situation klar. Manchmal denke ich mir früher oder später wird uns schon niemand mehr im weg stehen und wir schaffen das irgendwie. Auf der anderen Seite denke ich mir dass wir uns trennen sollten und dass es für alle das Beste ist. Aber ich werde keinen anderen lieben können wenn ich weiß dass meine wahre Liebe kein natürliches ende gefunden hat sondern nur wegen anderen Menschen die uns im Weg stehen.

Antwort
von Raabii, 17

Hmmm mittlerweile sind wir doch endlich so weit dass man das akzeptieren und dem Paar nicht mehr im Weg steht! Verstehe nicht wieso es trotzdem solche Familien geben muss -.-' Auf jeden Fall würde ich euch empfehlen standhaft zu bleiben auch wenn es mehrere Jahre dauert und der Junge sollte seinen Eltern klipp und klar machen dass er nur dich will und keine andere! I-wann müssen sie es akzeptieren!

Kommentar von Ale1na20 ,

Ich glaube du hast recht. Geduld ist hier der schlüssel zum Glück. Früher oder später müssen sie es uns erlauben.

Antwort
von mexp123, 19

Wie stehst du zu deiner Kultur? Gehört sie für dich nur so dazu zum Leben oder lebst du sie selbst aus? Wenn ihr beide die Kultur eurer Eltern gut findet und akzeptiert, wird das nicht nur wegen der Familie zu Problemen führen sondern auch für euch. Anscheinend vertragen sich eure Kulturen nicht, und wenn ihr aber beide fest darin verankert sind, wird das irgendwann immer ein Streitpunkt sein.

Wenn für euch beide die Kultur aber nur nebensächlich ist (was wahrscheinlich so ist, immerhin seid ihr schon 3 Jahre zusammen), dann solltet ihr euch in dem Punkt beide ein bisschen von eurer Familie distanzieren. Ihr bleibt immer noch Mitglieder dieser Familien und sie werden es euch bestimmt verzeihen, wenn Ihr da mal nicht nach ihren Prinzipien geht.

Kommentar von Ale1na20 ,

Für mich und meinen Freund Ist Religion wichtiger als Kultur. Wir sind beide Muslime und für uns gibt es keinen Unterschied zwischen Kurden und Türken. Aber meine Eltern befürchten dass seine Familie mich nicht so gut behandeln wird wie ein türkisches Mädchen und seine Eltern finden mich nicht “anständig“ genug.

Antwort
von BrandnerKaspar, 23

Es wird nur von euch beiden abhängen. Die Familien müssen das respektieren. Ihr alleine entscheidet, was ihr macht.

Antwort
von exxonvaldez, 23

Heiratet einfach!

Oder entscheidet euch für eure "Kultur" und gegen eure Liebe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten