Kurbelwellenlager abziehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die einzige Methode nach "Holzhammer-Art" wäre hier nur noch der Ansatz von zwei Flachmeisseln in dem Spalt zwischen Kugellager und Fliehgewicht der Kurbelwelle. Dazu setzt Du die Meissel in einer Linie direkt gegenüber in den Spalt zwischen Lager und Fliehgewicht und treibst sie abwechselnd mit je einem Hammerschlag tiefer in die Spalte.

Brachial, aber bei richtiger Ausführung funktioniert es. Ein Schraubstock mit Alu-Schutzbacken wäre hier sinnvoll.

Soweit mal EINE ( sehr rustikale ) Methode. 

Kommentar von Freddi90
24.04.2016, 17:51

Danke ich werde es demnächst einmal mit vorsicht probieren :)

0

Was möchtest Du wissen?