Kur / Diabetesklinik / Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Denk an Deine gesundheitliche Zukunft und sprich offen mit Deinem Vorgesetzten darüber. Wenn ein Diabetes Typ 1 nicht ordentlich eingestellt ist, droht langfristig Amputation, Erblindung und/oder Dialyse!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pl33x
26.09.2016, 09:56

Ja ich weiß. Ich habe halt manchmal echt Angst, weil ich jetzt auch eine eigene Bude habe und heute morgen z.B. hatte ich auch Probleme mit dem Kreislauf(Schwindel) und hatte eigentlich einen normalen BZ. Es fällt mir halt nur schwer, weil ich erst so kurz "fest" angestellt bin. Bei meiner Ausbildung hatte ich einen anderen Vorgesetzten, ich habe jetzt einen anderen. Wir sind ein Recht großes Unternehmen. Hatte auch schon überlegt einfach Urlaub dafür zu nehmen. Das wäre dann aber frühestens nächstes Jahr möglich

0

Da du deine Ausbildung bereits in dem Betrieb gemacht hast, kennt dich dein Chef bzw. der Vorgesetzte ja schon längere Zeit.......

Ich an deiner Stelle würde in einem vertraulichen Gespräch mit dem Vorgesetzten reden und das "Problem" bzw. die Sachlage klären.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass kein Verständnis vorhanden ist.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pl33x
26.09.2016, 10:19

Leider nein, da großes Unternehmen und auch ein neuer Vorgesetzter :/

0

Bespreche es mit deinem Vorgesetzten das du zu einer Kur sollst wegen deinem Diabetes. Weil deine Werte im Moment so schlecht sind. Wenn du schon deine Ausbildung da gemacht hast kennt er dich. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pl33x
26.09.2016, 10:20

Naja leider habe ich nicht mehr meinen Ausbilder als Vorgesetzten sondern jetzt einen neuen, mit dem ich vorher noch nicht wirklich viel zutun hatte :/

0
Kommentar von Ramonaralf
26.09.2016, 10:22

Würde aber trotzdem mit ihm darüber sprechen. Eigentlich sollte er dafür Verständnis haben. Deine Gesundheit geht vor.

0