Frage von Latzo, 59

Kupplung säuft sofort ab?

Hallo,

folgende situation:

Ich steh an der Ampel mit meinem 5 Golf (Baujahr 2006, Benziner) gehe beim anfahren wie sonst auch langsam von der Kupplung und plötzlich säuft er sofort ab. Erstmal hab ich mir nichts dabei gedacht weil das ja mal passieren kann. Doch dann wollte ich wieder anfahren und er ist wieder sofort abgesoffen. Er hat nicht angefangen zu ziehen nichts sobald ich nur ein bisschen von der Kupplung gegangen bin ist die drehzahl sofort auf 0 gefallen und das Auto ist abgesoffen. Erst beim ca. 4 oder 5 mal ist sie dann normal gekommen und ich konnte weiter fahren. Ist nun meine Kupplung am Sack oder hat das einen anderen Hintergrund? Das auto hat als ich es gekauft habe gerade mal 60.000 Kilometer drauf gehabt und hat jetzt gerade mal um die 70.. Ist mir heute auch das erste mal passiert..

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 18

Da funktionierte wohl die Drehzahlstabilisierung nicht mehr oder es lag ein Defekt vor warum der Motor gar nicht in der Lage war Kraft abzugeben.

Hast Du eigentlich nicht gelernt zum Anfahren auch Gas zu geben? Hat das Teil evtl einen Anfahrassistent und evtl funktionierte der nicht.

Kommentar von Latzo ,

Man muss nur leider so weit von der Kupplung runter bis das Auto los ziehen will und erst dann gibt man Gas oder nicht ? ich kann ja an nem Berg z.B. schlecht von der Bremse gehen bevor sich das Auto nicht allein vom Standgas hält? Wie gesagt es war als ob ich im Leerlauf  die Kupplung rein und raus drücke. Es ist so lange nichts passiert bis das Auto aus ging. 

Kommentar von machhehniker ,

Deshalb lernt man in einer ordentlichen Fahrschule am Berg zum Anfahren die Handbremse zu benutzen, lernt man dies nicht wird man von der Fahrschule mittels Bescheisserauto um eine ordentliche Ausbildung betrogen.

Kommentar von Latzo ,

Also eigentlich suche ich hier nach hilfreichen antworten und nicht nach irgendwelchen Möchtegern Profis die meinen überall ihren Senf dazu geben zu müssen aber letztendlich doch keine Ahnung haben. Danke ;)

Kommentar von machhehniker ,

Die war mit meiner Antwort ja schliesslich so gedacht, ich vermute dass die Drehzahlstabilisierung nicht in Ordnung war.

Als Du kommentiert hast erschloss sich mir dass Du offenbar auf eine Betrüger-Fahrschule reingefallen bist, das hast Du von mir noch gratis dazuerfahren.

Antwort
von wollyuno, 19

anders du würgst den motor ab,da zu wenig drehzahl.eine kupplung kann nicht absaufen

Kommentar von Latzo ,

Ich weiß da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Drehzahl ist genügend da diese ist aber rapide gesunken als ich nur etwas von der Kupplung gegangen bin. Beim 4 mal ging ja alles wie normal auch. Hatte dieses Problem auch noch nie zuvor. Wie gesagt das Auto hat nicht mal angezogen es war als ob man in einem Auto mit abgestelltem Motor die Kupplung rein und wieder raus drückt 

Antwort
von konzato1, 32

Erstmal: Eine Kupplung kann nicht absaufen.

Auch Motoren saufen heutzutage sehr selten ab. Seit den Zeiten der Einspritzung ist das fast unmöglich.

Aber das nur so nebenbei.

Was passiert denn, wenn du im Stand Gas gibst? Dreht der Motor ordentlich hoch, also dieses "Aufheulen spätpupertärer Fahrer"?

Ich würde jetzt (aber das ist ganz weit hergeholt). auf Probleme mit der Benzinpumpe, Benzinzufuhr tippen.

Teste mal folgendes: Zündung an und 2 - 3 Minuten warten. Dann erst starten und losfahren.

Nach Problemen mit der Kupplung direkt klingt das aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community