Frage von Hashtag99, 48

Kupplung mit 2:1 Übersetzung nun mehr oder weniger Drehzahl?

Hallo,

wenn ich an einen Motor eine Kupplung mit 2:1 Übersetzung Montiere, werden dann aus Realen 3000rpm vom Motor 6000rpm oder 1500rpm?

Bin gerade total Verwirrt deshalb :D

Mir schwirren aber die 6000 im Kopf. Stimmt das?

MfG

Antwort
von wollyuno, 22

eine kupplung verbindet nur 2 drehende teile,was du meinst ist ein getriebe oder übersetzung mit keiriemenscheiben

Kommentar von Hashtag99 ,

Ich meine das ding: (http://www.ebay.de/itm/KART-Olbadkupplung-Reduktionsgetriebe-2-1-komplett-auch-G...) Wenn ich  das jz auf einen Fahrenden untersatz Schnalle, habe ich doch viel zu wenig Drehzahl um mich viel schneller als 10Km/h zu bewegen. Oder etwa nicht? 

Ich würde hier nämlich ein Zahnrad auf Kupplungswelle und Achse schweisen und eine Kette dazwischen schnallen. Jedoch hat das Teil dann nur "Kraft" aber mir fehlt doch die Drehzahl um schnell zu werden!

Kommentar von Maisbaer78 ,

Da steht doch auch "Reduktionsgetriebe" :)

Kommentar von EddiR ,

Das ist eine klassische Ölbadkupplung. Beläge, die im Ölbad laufen. Allerdings ist da ein Getriebe mit dabei! Steht doch dick und fett dabei...!

Antwort
von Hashtag99, 23

So. Erstmal bin ich verblüfft, das hier so schnell ein Paar Leute dabei sind!

Danke!


Nun zum Thema! Es geht um dieses Gerät hier: ("http://www.ebay.de/itm/KART-Olbadkupplung-Reduktionsgetriebe-2-1-komplett-auch-G...)

Und ja es ist eine Untersetzung^^ 

also wird aus 3000rpm 1500rpm. ?!

Mir qualmt die Birne xD

Kommentar von Maisbaer78 ,

genau, 3000 werden zu 1500  
Drehmoment verdoppelt sich aber.

Kommentar von EddiR ,

Genau genommen ist das vollkommen Banane.... Wenn Du das Getriebe "richtig" montierst, also wie vorgesehen, ist der Eingang an der dünneren Welle. Dann kommt aus der dickeren Welle die halbe Motordrehzahl raus.

Baust Du das Getriebe "verkehrt" herum ein, kommt aus der dünneren Welle die doppelte Motordrehzahl raus. Aber auch nur noch die halbe Kraft!

Antwort
von Maisbaer78, 25

"2 zu 1 "

aus 2 Umdrehungen mach 1 Umdrehung.

also eine Untersetzung statt einer Übersetzung. Und eine Kupplung sollte das nicht sein, eher ein Getriebe ^^

Kommentar von Maisbaer78 ,

Oh grad das mit der Ölbadkupplung gelesen, gehts um ne schwere Baumaschine oder Eisenbahn oder sowas?

Kommentar von Hashtag99 ,

Möchte mir ein "Kart" basteln. Ich habe mich mal umgeschaut und mich dann für einen GX160 Motor entschieden. Nun gibts den aber mit und ohne Kupplung. Ich bin noch am überlegen wie ich die Kraft auf die Achse bringe. Wenn jz aber aus 3000rpm 1500rpm werden, nützt mir das Teil ja herzlich wenig. Brauche ja mehr Drehzahl?!

Kommentar von Maisbaer78 ,

mh wenn dein Motor nur 3000 Umdrehungen schaffen sollte, hast du mit nem Reifen von sagen wir 240mm Durchmesser immernoch 60km/h drauf.

Aber Mathe ist nicht so mein Ding, kann sein, ich hab da n Rechenfehler drin der locker das Komma um 2 Stellen verschiebt. X)

Normal brauchst du eine Untersetzung, da die meisten Motoren nicht in der Lage sind das notwendige Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen aufzubringen.

Kartmotoren laufen halt normal mit 10 000 - 15 000 u/min-1

Antwort
von MancheAntwort, 30

6000.... wenn das Rad am Motor doppelt so groß ist, wie das andere Rad !

Kommentar von Hashtag99 ,

Das weis ich nicht. Alles was ich habe, ist das Verhältniss von 2:1 in dem Teil!

Kommentar von Maisbaer78 ,

andersrum sonst wäre das Verhältnis 1:2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community