Kupierter Amstaff aus Russland?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

für die Leutz am Zoll ist das keine leichte Aufgabe :( grad bei Welpen fällt die Rassenzuordnung schwer. Wenn der Welpe die erforderlichen Schutzimpfungen hatte haben sie ihn vielleicht durchgewinkt im Glauben eine Bulldogge vor sich zu haben. Ansonsten muss man ja fast von Schmiergeld ausgehen, wenn er FCI Papiere hatte und im Pass auch drinsteht was er für ein Geselle ist.

Im großen und Ganzen ist das schon eine Straftat, nämlich die illegale Einfuhr. Zu den Ohren, nicht schön, aber solange es nicht hier gemacht wurde, wohl nicht strafbar :( Aber anmelden kann er den Hund auf normalen Wege nicht. Selbst wenn er ihn angemeldet bekommt zb als Terriermix, so fliegt das auf kurz oder lang auf, das haben auch schon andere versucht, die konnte man danach in der Bildzeitung zb lesen :D Denn Nachteil ist zu einer Katze das man Gassi geht, dafür muss man in der Regel raus, da dein Kumpel aber illegal rausgeht, sprich er darf ihn weder halten noch führen, wird dein Kumpel immer auf der Flucht draussen sein, das wirkt sich auf ihn aus und auch auf sein Hund.

Sollt er erwischt werden, ist der Hund weg, sprich der wird beschlagnahmt. Dann werden Anzeigen kommen, wie die illegale Einfuhr, die illegale Haltung, usw billig ist der Spaß nicht und den Hund hat bisher noch nie jemand wiederbekommen.

Und ich muss dich enttäuschen, der Tierarzt macht das was er gelernt hat, also den Hund behandeln, wird evtl etwas meckern wegen den Ohren, aber die wenigstens sind so geschäftsuntüchtig das sie ihre Kunden verraten. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist verboten. Es wäre nur erlaubt wenn das Tier in Deutschland gebohren wäre, aber das kupieren ohne med. Hintergrund darf hier nicht gemacht werden. Dafür hätte er es ins Ausland bringen müssen das wäre dann wieder legal gewesen (also das Tier was ja in D geboren ist, wäre ja dann zu Besuch im Ausland gewesen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
13.04.2016, 10:49

Nein, es ist nicht legal, einen Hund zum kupieren ins Ausland zu bringen und ihn dann wieder einzuführen.

3

Die Einfuhr ist verboten, er hat sich strafbar gemacht, keine Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rusik
13.04.2016, 00:11

Wenn er jetzt schaftt den Hund ohne Probleme anzumelden dann falle ich vom glauben ab echt !

0

das einfuehren von listenhunden nach dutschland ist verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hund über 15 Wochen ist und alle Impfungen hat ist das nicht verboten. Es besteht jedoch ein Ausstellungsverbot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
13.04.2016, 10:47

Nein. Es bestet ein Einfuhrverbot für diese Hunde.

4

Was möchtest Du wissen?