Frage von Nola0909, 130

Kupferspirale aber Arzt will nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marella01, 73

Viele Ärzte legen die Spirale ungern, wenn man noch keine Kinder geboren hat. Das liegt daran, dass die Gebärmutterhöhle dann meist zu schmal und klein für die Spirale ist und es zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen kann (Schmerzen, Blutungen etc.).

Besser geeignet ist in jedem Fall die gyneFix Kupferkette.

Ich habe mich für die Kupferkette entschieden und kann sie wirklich
sehr empfehlen, verwende sie schon fast 3 Jahre und bin sehr zufrieden
(sowie mittlerweile viele meiner Freundinnen auch). Die kette ist eine
Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für junge
Mädchen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

Die Kette hat viele Vorteile gegenüber der Spirale - weniger starke

blutungen, weniger Nebenwirkungen, keine Probleme mit der Passform
--> daher keine Bauch und Rückenschmerzen wie man es oft bei der
Spirale mitbekommt. Sie ist besonders für junge Frauen geeignet (sie
beeinflusst den späteren Kinderwunsch nicht!!!) Ich finde eine
Langzeitverhütungsmethode ohne Hormone ist das richtige für mich. Wirkt
für 5 Jahre, ohne Hormone, Pearl Index liegt bei 0,1-0,5 also sehr
sicher, und du kannst sie nicht vergessen oder Anwendungsfehler begehen.
Die Einlage hat weh getan....aber es ist wirklich auszuhalten....das
ganze war nach 10 Minuten (inklusive Ultraschall und Voruntersuchung)
schon vorüber....und dannach hatte ich ein bisschen Bauchweh....wie bei
der Periode auch. Ich finde dafür dass man dann 5 Jahre keine Sorgen
mehr mit der Verhütung hat, kann man da mal kurz die Zähne
zusammenbeißen....aber auch hier gilt: für jede Frau scheint es anders
zu sein....ich wollte danach im Bett liegen und eine Freundin von mir
ist danach direkt shoppen gegangen ;) .... Eine gynefix arzt in deiner
nähe findest du hier und es ist auch ganz entscheiden wichtig, dass du
zu einem speziellen GyneFix arzt gehst (ein anderer wird dir vermutlicuh
eher die Hormonspirale empfehlen wollen):

http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder

Antwort
von muschmuschiii, 87

er wird seine Gründe haben. Besprich mit ihm alternative Verhütungsmöglichkeiten!

Kommentar von Nola0909 ,

Danke für die Antwort. Ja ich vertrage leider nichts und es sei eigentlich kein Problem mit der Spirale. Ich habe seit meinen ersten Freund mit 21 inzwischen Verlobten habe ich Die Pille genommen und alles geriet durcheinander bei mir vor 4Monaten nehme ich keine Pille mehr mir gehts es super und nehme wieder ab jetzt bin ich 29. 

Antwort
von Allexandra0809, 74

Hat der Arzt denn keinen Grund angegeben?

Kommentar von Nola0909 ,

ja mit der begründung ich hab noch kein Kind geboren und ich kenne genug Frauen die ab 20 sind und auch keine Kinder und haben eine drinn. Verstehe ich nicht ...naja hab den tip bekommen noch andere ärzte aufsuchen und etwas weiter weg fahren einer muss ja zu stimmen.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dein Arzt wird sicher verantwortungsbewusst sein und Dir deswegen die Spirale nicht einsetzen wollen. Wenn Du Dich unbedingt darüber hinwegsetzen willst, dann such Dir eben einen Arzt, der es macht.

Antwort
von diroda, 62

Dann solltes du ihn nach den Gründen fragen.

Antwort
von jkcookie, 68

Soweit ich weiß geben die Ärtze erst ne Spirale nach der ersten Schwangerschaft.

Kommentar von babylov3 ,

Viele. Mittlerweile kriegen auch Frauen ohne Kinder Spiralen. Es gibt diverse Größen und Formen :) lg

Kommentar von jkcookie ,

Okay dann ist das wirklich von Arzt zu Arzt anders. Meine freundin hat z.B. auch keine bekommen wegen der begründung mit der 1. Schwangerschaft usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten