Frage von Juliabartsch, 20

Kupferfarbene Haare blondieren?

Ich habe mir vor etwa 3 monaten meine Haare (von natur aus helles aschblond) mit roter intensiv Tönung (garnier nutrisse) getönt, was total schief gegangen ist, da es fleckig und zu hell geworden ist. Ich hab am nächsten Tag meine Haare mit einer dunklereren Tönung Stufe 2 (garnier olia) getönt, bei der es an den selben stellen wieder fleckig war. Ich hab nach 1monat meine Haare von meiner Friseurin mit einer Kupfer Farbe färben lassen, da ich die Flecken weg haben wollte. Nach der 1. Haarwäsche hatan diese aber wieder gesehen. Mittlerweile sind die Flecken überhaupt nicht mehr auffällig aber ich habe einen auffälligen Ansatz und ich müsste warten bis die Farbe komplett raus wächst und das würde bestimmt so 3 Jahre dauern.

Jetzt meine frage: Kann ich meine Haare blondieren so das sie keinen gelb/orangestich haben und/oder fleckig werden?

Antwort
von Vrenu, 8

Bei Blondierung grundsätzlich zum Frisör, da kann man so viel falsch machen.

Die können dich beraten und verwenden hochwertige Farbe, ohne Gelbstich oder Rotschimmer wirst du das selber nicht zusammenbekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten