Kunst härteres solides papier?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eventuell war das Aquarell-Papier, ich bin mir aber nicht sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Papierstärken werden so bemessen, dass man sie in Gramm pro Quadratmeter angibt: also g/m². Dies Angabe findest du auf jedem Block. Dazu gibt es noch verschiedene Bezeichnungen für die Körnung in der Oberflächenbeschaffenheit:

matt, rau, extra rau oder Grobkorn, Feinkorn - je nach Hersteller.

Beispiele: Ein solides Aquarellpapier sollte etwa 300 g/m² haben, Tonpapier hat 130  und Standard-Druckerpapier hat 80 g/m².


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?