Kung-Fu, aber welche Art?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So läuft das nicht! Jeder Tip dazu ist eigentlich unsinnig. Du solltest Dir verschiedene Stile und Schulen einfach ansehen, Probetrainings gibt es überall. Da, wo Du Dich wohl fühlst, ist ein guter Platz. Ansonsten ist es nur eine Frage der Energie, die Du ins Training steckst. Je mehr, desto mehr kommt dabei für Dich raus. Ob Du Dich verteidigten kannst, ist eher eine Frage der Haltung als der Werkzeuge. Ein schlechter Handwerker liefert schlechte Arbeit, egal wie toll sein Werkzeug ist.

Und Stammtischgeschwätz, im Sinne von "es gibt nur noch schlechtes WT", ist nun wirklich schwachsinnig. Geh hin, fang an zu trainieren, mach Deine eigenen Erfahrungen. Von heute auf morgen lernst Du eh nicht viel. Das ist eine Lebensaufgabe.
Dieser Mythos, sich gegen mehrere Angreifer wehren zu können, begegnet einem immer wieder. Das geht nur in Hollywood. Hast Du mehrere, wirklich gewaltbereite Angreifer und hast es versäumt, an Deinem Lauftraining zu arbeiten, dann gibts eben was auf die Mütze. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal Weng Chun aus. (Ja, das ist was anderes als wing chun.) Da wird so ziemlich alles trainiert, bei uns ist auch Tai chi mit dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht der Stil/der Name der Kampfkunst entscheidet, sondern der Kämpfer. Wenn Du einen guten Trainer hast, der Dir nicht das Blaue vom Himmel verspricht, wenn Du Dein Zeug beherrschst und Deine Grenzen kennst, dann ist jeder Kampfsport gut.

Ich würde Dir einen Kampfsport empfehlen, bei dem es auch relativ viel Sparring gibt. Da merkst Du, wie effektiv Deine Techniken sind und Du lernst einzustecken. In diesem Sinne wären MuayThai, Krav Maga, MMA und Kickboxen gut.

Danach käme dann immer noch Wing Tsun bei mir an erster Stelle, wenn es ein Kung-Fu Stil sein soll.

Schau Dir in Deiner Gegend einfach alle Schulen einmal an und bleibe bei der, wo Dir das Training am besten gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?