Frage von ManniManolo, 45

Kunde bei 1und1, bittet nur bis 16k sagt geht nicht mehr. bei Telekom oder Vodafone gehen anscheinend bis zu 100k.Warum?

Antwort
von Telcoprofi, 13

Die Verfügbarkeitsabfragen speißen sich teilweise aus unterschiedlichen Quellen, von daher ruf die Hotline von 1&1 an. Die können dir bestimmt weiterhelfen.

Ansonsten check mal O2. Wenn die es auch Anbieten, dann kann es nicht an telekom Hybrid oder Vodafone Kabel liegen.

Und wenn 1&1 am Ende dich immer noch nicht umstellen will - eigentlich will dir jeder mehr verkaufen, dann kündige zum nächstmöglichen Zeitpunkt und schließ bei Telekom oder Vodafone ab.

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 8

Moin ManniManolo,

wie ich sehe hast du dich ja schon ein bisschen umgeschaut. Wir können das jetzt ganz einfach machen und du füllst unser Kontaktformular aus mit einer Rückrufnummer, so dass ich dich erreichen kann. Dann prüfe ich für dich, was bei dir Zuhause denn alles verfügbar ist. Wir finden da bestimmt was Schickes für dich :-)

Hier der Link für das Formular: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true

Wir können für dich den Providerwechsel beantragen, wenn du das willst, oder du kannst diesen selbst veranlassen. Ich freue mich auf deine Rückmeldung und helfe dir bei Fragen gerne weiter.

Viele Grüße

Alexandra J. von Telekom hilft

Antwort
von ask123questions, 19

Wo hast du die 100k bestellen wollen? Wenn es dir im Control-Center nicht angeboten wird, dann ruf mal direkt die Hotline an. Sage dazu, dass du zur Telekom wechselst, falls sie dir es nicht anbieten können. Ich hab es auch schon erlebt, dass einem auf der Seite zum Verfügbarkeitscheck es als verfügbar angezeigt wird, man als Bestandskunde nicht wechseln kann. Hier der Link: http://dsl.1und1.de/m-dsl-verfuegbarkeit
Manchmal geht es auch temporär nicht und es dauert einige Wochen, bis ein Technker den Port umschaltet. Aber falls es gar nicht geht, dann wie gesagt einfach wechseln (Telekom, Vodafone, O2).

Antwort
von priesterlein, 27

Das kann dir hier niemand genau beantorten: Telekom setzt vielleicht eine Hybridtechnik ein, Vodafon nutzt ihr Kabelnetz oder 1&1 ist eben einfach nur so, wie es ist: Manchmal einfach schlecht.

16 Mbit, falls du das meinst, ist doch aber gar nicht so schlecht und sehr vieles völlig ausreichend oder sogar schon überdimensioniert.

Kommentar von ManniManolo ,

Mir reichen die 16mbit leider nicht. Ich kann einfach nicht verstehen warum 1und1 als einziger Anbieter nicht mehr als 16mbit einspeisen kann. 

Antwort
von murat1905, 28

Die anderen Anbieter nutzen auch die Telekom-Leitungen etc. Da kommt wenn man nen Technikertermin vereinbart ein Typ von der Telekom obwohl man nen Termin mit Vodafone vereinbart hat..

Seltsam.. Verfügbarkeitschecks gibts sowie ich weiß auf der 1&1 homepage. wähle da die 100.000er leitung und schau mal ob das bei deinem wohnsitz verfübar is.

Kommentar von ManniManolo ,

Danke für ihre Antwort, ich bin schon kunde bei 1und1 und habe eine 16k leitung will aber mehr. Aber nur 1und1 bietet mir bei meinen Wohnort nicht mehr an. Alle außer 1und1 schon und ich verstehe nicht warum nur 1und1 nicht mehr als 16k einspeisen kann.

Antwort
von rehgiiina, 25

Auch 16 k sind "bis zu 100".

Die letzte Meile gehört meist der Telekom - und hier wird die Bandbreite bestimmt.

Nutzte neutrale Abfrageseiten - die der Provider lügen oft.

Kommentar von ManniManolo ,

Hab ich schon, auch wenn ich über Vergleichsseiten schau, heißt es 100k möglich. Und nur 1und1 bietet nicht 100k an. Bei allen anderen Anbietern mit denen ich telefoniert hab können anscheinend 100k einspeisen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten