Kumpel versetzt mich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann es vollkommen verstehen. Geburtstag hat man nur einmal im Jahr. Er hat ja schon zugesagt, dann sollte er auch kommen. Es kann natürlich immer etwas wichtiges dazwischen kommen, aber dazu zählt garantiert nicht mit Kumpels einen trinken gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Dein Freund wäre, dann wäre es eine fragwürdige Entscheidung von ihm. Ist er aber nur ein Kumpel, also jemand, den Du halt kennst und nicht mehr, dann wäre es unsinnig von Dir, diese Absage persönlich zu nehmen.  Bis Dienstag hast Du noch genug Zeit, andere zu fragen, ob sie mit Dir anstossen wollen. Alles Gute wünsche ich Dir und LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da siehst du wo du dran bist
Du bist ihm wohl doch nicht so wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seih froh dass er es so offen zeigt was du ihm bedeutest. Auf solche Freunde kann man verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne. Sowas Is echt keine Art. Da sind deine Gefühle berechtigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?