Frage von xxbenxxx, 168

Kumpel steht auf mich was tue ich jetzt ohne ihn zu verletzen?

Also ein kumpel von mir (der eigendlich den kontakt aus wut abgebrochen hat) hat sich vorhin bei mir gemeldet und mir seine Liebe gestanden.. aber ich bin gar nicht schwul.. nhr das Problem ist dass ich ihn nicjt verletzen will oder so ._. Also das hat er mir geschriebem aber ich hab nicht geantwortet weil ich nicht wuste was zu tun war... Was soll ich nur tun leute ? ._.

Antwort
von Garlond, 47

Ich nehme mal an, er weiß schon das du nicht schwul bist, oder?

Ich hab mich schon oft in Heterofreunde verliebt, ich find es schön, wenn sie mich in den Arm nehmen und wir einfach gute Freunde sein können. Leider scheint es nicht so einfach zu sein, jemanden in den Arm zu nehmen, wenn man davon ausgeht, dass derjenige nur mit einem poppen will.

Nur wenn man jemanden wirklich liebt, dann muss man keinen Sex mit ihm haben, dann reicht es einfach auch aus, wenn es demjenigen gut geht.

Kommentar von xxbenxxx ,

Danke :)... ich hab schon daran gedacht ihn bei unserer nächsten begegnung mal zu umarmen...einfach dass er sich gut fühlt...

Kommentar von don2016 ,

@xxbenxxx...mach das, so schnell es geht, das tut ihm gut und du zeigst, daß du ihn als Freund magst, vlt. sagst du ihm am Telefon, du möchtest mit ihm reden, evtl. kannst du da eine Andeutung machen, daß du  nur Mädchen magst, ihn aber als guten Freund schätzt o.ä., aber mehr besser persönlich, die Umarmung tut ihm gut und deinem Gewissen sicherlich auch, liebe Grüße

Antwort
von Kiboman, 86

dann erkläre im das so,

das was du hier geschrieben hast ist ja nicht gegen ihn persönlich, es geht einfach nicht.

sag ihm das du ihn eig nicht verletzten willst, und das du lieber ein mädchen hättest.

anders bringt ihr die sache nicht zu ende, du musst wie er mit seiner erklärung deinen standpunkt auch ganz klar vertreten, kein rum gestottere, wenn aber vielleicht, geht einfach nicht.

Antwort
von vwlikesladygaga, 40

Hallo xxbenxxx,

ich kann mir vorstellen, dass das keine einfache Situation für dich ist. Immer wenn jemand mehr für einen empfindet als man selber erwiedern kann, möchte man nichts falsch machen.

Es ist eine gute Einstellung,dass du deinen Kumpel nicht verletzen möchtest, aber ich denke mindestens genauso wichtig ist es ihn nicht zu belügen. Bist du nicht ehrlich und machst ihm falsche Hoffnungen, wird die spätere Enttäuschung ihn noch viel mehr verletzen.

Meine Antwort auf deine Frage ist daher, dass du von Anfang an ehrlich zu ihm sein solltest. Erkläre ihm, dass du seine Gefühle nicht erwiederst, aber dass nichts daran ändert, dass du ihn als Freund schätzt.

Wenn dein Kumpel weiß, dass du nicht homosexuell bist, wird es ihn viel Mut gekostet haben dir trotzdem seine Gefühle zu gestehen. Eigentlich ist er sich der Tatsache bewusst, dass ihr kein Paar werdet, jedoch hat er vielleicht trotzdem noch einen Funken Hoffnung. Diese Hoffnung solltest du ihm nehmen. Ehrlich aber respektvoll. Damit er endlich hundertprozentig weiß woran er bei dir ist und es ihm gelingen kann mit der Sache abzuschließen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, und bin mir sicher du wirst das Richtige tun.

Grüße, vwlikesladygaga

Antwort
von Krautner, 100

Nunja, wenn ein Kumpel das zu mir schreiben würde, würde ich sagen - "Jo, lass uns mal ein Bier trinken und darüber reden" oder "Echt nice, aber Männer sind nicht ganz so mein Fall^^" So das es eben nichts gegen Ihn ist, aber du halt einfach nicht so auf Männer abfährst, dass sollte ja okay sein.

Antwort
von randomhuman, 64

Sag ihm einfach, dass du ihn weiter unterstützt bzw. akzeptierst.

Und du musst sagen, dass du eben vom "anderen Ufer" bist. Der wird das schon verstehen wenn du es ihm relativ schonend beibringst. 

Antwort
von EvilDarkness04, 67

Du musst in solchen Fragen immer erlich zu ihm und zu dir selbst sein. Was du gerade tust ist vor ihm weglaufen. Ich verstehe das du das nochmal überdenken sollst aber wenn du dich zu lange von ihm distanzierst dann ist das ihm gegenüber echt mies. Stell dir vor du machst einem Mädchen ein Geständnis und sie ignoriert dich weil sie in der selben Lage ist wie du und dich nicht verletzen möchte. Wie würdest du dich dann fühlen? Wenn ihr Freunde seid dann musst du früher oder später sowieso mit ihm reden. Sag ihm doch einfach was du denkst, genau darauf wartet er.

Antwort
von heidemarie510, 47

Ich wäre ehrlich zu ihm! Damit nimmst Du seine Gefühle ernst und verletzt ihn doch nicht. Sag das in einer respektvollen Art und Weise, das wird er verstehen. Wusste er denn nicht, dass Du hetero bist?

Antwort
von Sunny0xx, 53

schreib ihm am besten das was du denkst. also dass du ihn nicht liebst und auch nicht schwul bist aber du ihn auch nicht verlieren willst, weil du ihn als kolleg magst... ich denke das ist für ihn das beste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community