Frage von Konzulweyer, 57

Kumpel sein Hund hat mich immer angeknurrt. Bin mit ihm paar mal Gassi gegangen. Jetzt knurrt er nicht mehr und begrüßt mich freundlich. Mag mich der Hund?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cub3bola, 35

Mögen ... naja das ist vielleicht übertrieben, sagen wir es lieber so, er betrachtet dich nicht mehr als Bedrohung.

Das er dich freundlich begrüßt heisst auch nicht direkt das der dich lieb, eher das er dich als Gast des Rudels respektiert und auf hundischhöflische Weise willkommen heisst - das heisst noch lange nicht das du sein Herrschen angreifen darfst oder ihm sein Essen weg nehmen darfst ...

Kleiner Tipp - immer 1-2 Leckerlis in der Tasche haben und beim nächsten treffen dem Hund EINS geben, also nur eins sollst den füttern nur so ein kleines Geschenk.

Dann wird da sicher eine Freundschaft draus ;)

Antwort
von SusanneV, 33

Klar mag er Dich jetzt. Hunde sind nun mal so, wer sie bespasst, sich mit ihnen abgibt oder Gassi geht, den schließen sie in ihr Herz.

Antwort
von Radesch, 32

Von mögen kann man da ja noch nicht reden...

Aber er scheint dich wenigstens zu akzeptieren und zu respektieren.

Antwort
von derHundefreund, 14

Gassi gehen stärkt die Bindung und schafft Vertrauen zwischen Dir und dem Hund. Daher verhält er sich jetzt anders, als vorher.

Antwort
von MAB82, 30

Vermutlich hast du dich nach Probezeit erfolgreich ins Rudel integriert :).

Antwort
von BigDreams007, 14

Du bist zumindest keine "Bedrohung" mehr.

Antwort
von Miete187, 31

Er hat sich an dich gewöhnt, du bist kein Fremder mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten